Studie: Deutsche wollen mindestens 70 Jahre werden

9db8cf64bf1c857f.alte_menschen_daumen_hoch.jpg
© Yuri Arcurs - Fotolia.com

„Ich werde hundert Jahre alt, das könnt ihr mir glauben“, sang einst Johannes Heesters dieses Lied. Er sollte mit seiner Voraussage Recht behalten. Die aktuelle Studie der GfK-Gruppe im Auftrag der Zurich Versicherung zeigt, dass viele Deutsche den Wunsch haben, ein hohes Lebensalter zu erreichen. 34 % der Befragten möchten mindestens 90 Jahre werden.

(fw/ck) Hätte man einen Wunsch frei, dann würden viele sich ein hohes Lebensalter wünschen, so die Quintessenz der GfK-Studie. 99 % der Befragten wollen mindestens 70 Jahre – jeder Dritte mindestens 90 Jahre alt werden. Knapp 16 % wünschen sich sogar das Überschreiten der “magischen 100”. Dennoch sehen die Deutschen dem Älterwerden nicht unbeschwert entgegen. Mit dem Altwerden verbinden sie Ängste. So fürchten sich acht von zehn Befragten insbesondere vor Krankheiten im Alter. 36 % der Befragten haben Angst vor einer möglichen Altersarmut. Doch trotz der formulierten Ängste. herrscht in Bezug auf das Vorsorgebewusstsein je nach Berufsgruppe deutliche Unterschiede. Zwar wollen 34 % der Arbeiter gerne älter als 90 Jahre alt werden, doch nur 19 % legen besonderen Wert auf gesunde Ernährung; 26 % hoffen mit Sport und Bewegung für eine unbeschwerte Gesundheit zu sorgen. Die finanzielle Vorsorge ist lediglich für 32 % der Arbeiter besonders wichtig, während dies in der Gruppe der Beamten bereits zwei von drei Befragten angaben. Neun von zehn der befragten Beamten geben an regelmäßig Vorsorgeuntersuchungen wahrzunehmen. In Sachen Ernährung legen 46 % besonderen Wert auf gesunde Mahlzeiten. Die GfK-Studie legte des Weiteren offen, dass viele Verbraucher eine konkrete Erwartungshaltung an das Produktangebot der Assekuranz haben, wenn es um Vorsorgemodelle geht. Diese sollten sich den individuellen Lebenssituationen sowie dem Alter anpassen. So ist grundsätzlich jedem zweiten Deutschen vor allem eine ausgewogene Mischung aus Sicherheit und Renditechancen wichtig. Ausschließlich auf Sicherheit legt immerhin jeder Dritte beim Thema Altersvorsorge besonderen Wert; gerade mal 3% legen den persönlichen Fokus auf hohe Renditechancen ohne jegliche Sicherheiten.

www.zurich.de