Standard Life unterstützt Straßenkinder in Brasilien

Marco Ambrosius, Vorstand Vertrieb Standard Life, und Giovane Elber haben einen Schritt für die Ausbildung brasilianischer Kinder und Jugendliche gemacht.

Der Vertriebsvorstand von Standard Life Deutschland übergab einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro an den früheren Bundesligaprofi und Vorsitzenden der Giovane-Elber-Stiftung. Zweck dieser fast 20 Jahre alten Einrichtung ist es, Straßenkindern in Brasilien den Weg in Bildung und Beruf zu erleichtern.

Standard Life und die Stiftung sind bereits ein gutes Team: Schon im März hatte der britische Versicherer die Einrichtung im schwäbischen Winterbach mit einer Spende in Höhe von 10.000 Euro unterstützt.

Printausgabe 03/2014