Staatlicher Ölfonds schließt SimCorp Implementierung ab

Peter Hill

SimCorp, ein führender Anbieter von Investment-Management-Software und Services für die Finanzindustrie weltweit, hat am 27. Juni bekannt gegeben, dass der staatliche Ölfonds der Republik Aserbaidschan (SOFAZ) die Implementierung von SimCorp Dimension erfolgreich abgeschlossen hat.

(fw/rm) SOFAZ verfügt somit über ein vollständig integriertes Portfolio-Management-, ein Investment Book of Record- (IBOR) und ein Buchhaltungssystem, welches gleichermaßen die Bereiche Front-, Middle und Back-Office abdeckt, und somit die Finanzportfolioverwaltung des Staatsfonds automatisiert und modernisiert. Das von SOFAZ verwaltete Vermögen ist von weniger als 1,5 Mrd. USD vor 10 Jahren auf heute über 34 Mrd. USD angestiegen. Seitdem hat die Komplexität und Vielzahl der Finanzinstrumente, die im Fonds investiert sind, deutlich zugenommen. SimCorp Dimension wird für die Verwaltung von Aktien, Anleihen, FX, Derivaten, Wertpapierleihe, Alternativen Investments, Immobilien und Edelmetallen genutzt. Israfil Mammadov, Deputy CEO bei SOFAZ, kommentiert: “Da der Ölfonds wächst, werden wir unser Anlageportfolio  diversifizieren. In Zukunft planen wir neue Asset-Typen in unser Portfolio, einschließlich nicht-traditionelle, komplexe Investitionen einzuführen. Mit SimCorp Dimension haben wir die Werkzeuge an Ort und Stelle unser Wachstum effizient zu unterstützen.” “Die Analysen zeigen, dass Business Growth wieder fest auf der Tagesordnung steht, Asset Management und wenige Organisationen verdeutlichen dies besser als SOFAZ”, sagt Peter Hill, Geschäftsführer von SimCorp Ltd. “Durch die Implementierung von SimCorp Dimension Front-to-Back hat SOFAZ sich nicht nur eingerichtet, um aktuelle Investitionstätigkeit zu rationalisieren, sondern die fortgesetzte Expansion effizient dabei zu unterstützen.” www.simcorp.com