Spängler IQAM Invest erhält Verstärkung

Ralf Bräuer

Ralf Bräuer (44) ist ab sofort im Bereich Relationship Management Institutional für den Ausbau des institutionellen Geschäftes der Spängler IQAM Invest in Deutschland verantwortlich. Spängler IQAM Invest hat drei Standorte in Salzburg, Wien und Frankfurt.

(fw/rm) Finanzexperte Ralf Bräuer bringt in die aktuelle Funktion über 18 Jahre Erfahrung aus verschiedenen Bereichen des Asset Managements mit. Zuletzt war er als Bereichsleiter bei der Universal-Investment für das Geschäft mit institutionellen Investoren, wie Pensionskassen, Versicherungen, Kreditinstituten, Unternehmen, Stiftungen oder Versorgungswerken verantwortlich. Vor seiner Zeit bei Universal war der Diplom-Betriebswirt (FH) und CEFA sieben Jahre Portfoliomanager für Spezialfondsmandate bei der Deka Investment. „Wir freuen uns, mit Herrn Bräuer einen erfahrenen Kenner der deutschen Finanzbranche für diese verantwortungsvolle Aufgabe gewonnen zu haben, der schon einmal erfolgreich eine Vertriebseinheit auf- bzw. ausbauen konnte“, so Mag. Markus Ploner, CFA, MBA, Geschäftsführer der Spängler IQAM Invest. „Mich haben vor allem die Performance und die Qualität des Investmentansatzes überzeugt“, kommentiert Bräuer seine Entscheidung für Spängler IQAM Invest. „Eine solche Verbindung zwischen Forschung und Praxis habe ich in dieser Form noch nicht gesehen. Und es gibt keinen Grund wieso nur in erster Linie österreichische Kunden von diesem tollen Ansatz profitieren sollten“, so Bräuer abschließend. www.spaengler-iqam.at