Souverän investieren mit Indexfonds & ETFs

Gerd Kommer

Seit 15 Jahren berät Autor Gerd Kommer private Investoren mit großem Erfoig bei der Anlage in Indexfonds und ETFs. In der neuen, komplett aktualisierten Auflage seines Klassikers lernen Sparer, wie sie ihr persönliches Index-Portfolio zusammenstellen und managen.

Wer die Möglichkeit hat, sollte zugreifen! Von dieser lapidaren Aussage zumindest geht “Souverän investieren…” erschienen im Campus Verlag einfach mal so aus. Um zu diesem Ergebnis zu gelangen, werden zahlreiche Hilfestellungen geboten. Oftmals ist mit einigen Schlagbegriffen dann schon das wichtigste abgetan. Wie etwa: “Rendite kommt von Risiko”, um damit eine bestimmte Investmentstrategie für den Leser plausibel erscheinen zu lassen. Oder die Frage: Sie haben kaum noch Möglichkeiten, Ihr Erspartes zu vermehren? Dann sollten Sie Indexfonds und ETFs entdecken — den neuen Trend für smarte Anleger! Gerd Kommer propagiert: “Indexing lässt sich bereits mit 100 Euro im Monat umsetzen, wird aber auch von den größten Wirtschaftsunternehmen der Welt angewandt.” So oder so ähnlich lauten die Aufmacher zur neuesten Auflage. Was dahintersteckt, ähnelt dann mehr einer Anleitung um Fehler zu vermeiden. Das Fehlerrisiko scheint somit der wesentliche Faktor zu sein, auf den sich der Autor bei seiner Argumentation stützt. Das liest sich zumindest aus dem Inhaltsverzeichnis ab, wenn Fehler 1 bis 18 nummeriert werden.

Den Markt schlagen!

Es geht ihm ums Ganze: Denn rund drei Viertel aller Aktien- und über 90 Prozent aller Rentenfonds scheitern langfristig an der Aufgabe, einen korrekt gewählten Vergleichsindex, das heißt den Markt zu schlagen. Dasselbe gilt für Profianleger außerhalb der Investmentfondsbranche und erst recht für Privatanleger, die direkt in Aktien investieren. Die kleine Gruppe derjenigen, denen es gelingt, den Markt in einem einzelnen Zeitabschnitt zu übertreffen, wechselt in ihrer Zusammensetzung ständig und ist unvorhersehbar. Und weiter: Aktives Investmentmanagement ist der Versuch, den Markt zu übertreffen. Das scheitert fast immer. Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs deckt das Ausmaß auf, wenn viele Privatanleger jährlich unnötig niedrige Gewinne oder hohe Verluste erwirtschaften. Das geht natürlich zulasten der Vermögensbildung, was sich nachteilig auf die Altersvorsorge auswirkt. Schließlich etwas beschwichtigend zum Abschluss: Doch wichtiger als die Diagnose des Missstandes ist seine Erholung. Das Buch zeigt damit auf, wie das Investieren mit Indexanlagen, kurz „Indexing“ genannt, funktioniert und warum dies die Idealstrategie für Privatanleger ist. Es gibt zwei Typen von Indexanlagen: traditionelle Indexfonds und börsengehandelte Indexfonds. Letztere sind besser bekannt unter ihrem Akronym: ETFs – Exchange Traded Funds. Die Vorteile von Indexing gegenüber den Dutzenden alter und neuer „aktiver“ Anlagestrategien sind enorm, sagt Gerd Kommer.

Was dieses Buch also leisten will:

Kapitel 1 erklärt zunächst die Funktionsweise der Wertpapiermärkte. Gezeigt werden soll, wie man Risiko und Rendite einzelner Anlageklassen im Zeitablauf nachvollziehen kann. Kapitel 2 erläutert, warum Banken, Fondsgesellschaften und Vermögensberater Indexanlagen fürchten und wie sie den Kunden mit intransparenten, riskanten und teuren Anlagestrategien zu oftmals katastrophalen Renditen “verhelfen”. Kapitel 3 beschreibt welche wissenschaftlich basierten, einfachen Grundprinzipien die Vermögensbildung von Privatanlegern bestimmen sollten. Kapitel 4 beginnt mit der konkreten Umsetzung eines Indexing-Portfolios. Kapitel 5 weist auf einige von Banken, Finanzmedien und manchmal den Anlegern selbst gelegte Fallstricke hin, welche möglichst vermieden werden. Alle im Buch verwendeten Fachbegriffe, die das Wissen eines Anlegers mit In-vestmentgrundkenntnissen übersteigen, werden entweder im laufenden Text in einer speziellen Infobox und im IB-Verzeichnis oder im Glossar am Buchende erläutert.

 Eine Buchrezension von finanzwelt online
Weitere Kommentare zum Buch:

„Ein Schritt-für-Schritt-Ratgeber durch den Dschungel der Investmentwelt, der viele dunkle Geheimnisse der Finanzbranche enthüllt. Gerd Kommers einfache Strategie für Privatanleger gründet auf den Einsichten der nobelpreisgekrönten modernen Portfoliotheorie — ich freue mich, dass deutschsprachige Anleger in den Genuss eines so starken und klaren Investmentratgebers kommen!“ Christoph Kanzler, Dimensional Fund Advisors Ltd, Leiter Niederlassung Deutschland „Mit diesem hervorragenden Ratgeber bringt Kommer ein klares Plädoyer für das souveräne Investieren in passive Produkte: Es lebe der Index! Das Buch ist ein weiterer überzeugender Nagel für den Sarg der aktiv gemanagten Fonds.“ Prof. Martin Weber, Universität Mannheim „Wer einfach, rational und mit wenig Arbeit vermögend werden will, für den ist dieses elegant geschriebene Buch goldrichtig. Höchstnote!“ Prof. Olaf Gierhake, Institut für Vermögensschutz, Rapperswil bei Zürich souveraen_investieren_mit_indexfonds_und_etfsSouverän investieren mit Indexfonds & ETFs Autor: Gerd Kommer Campus Verlag, Frankfurt am Main 4. aktualisierte Auflage, 2015 Broschiert, 371 Seiten Größe:  21,8 x 14,1 x 2,4 cm ISBN: 978-3593504544   Blick ins Buch: www.campus.de/livebook/9783593504544