sontowski & partner eröffnet Shopping-Center

Sontowsky_Shopping_Center.jpg

Der Bauträger und Investor sontowski & partner group (S&P) hat nach 18 monatiger Bauzeit das Shopping-Center „FORUM Stein“ bei Nürnberg eröffnet.

Zum Bild oben: Eröffnung des „FORUM Stein“: (von links nach rechts) Dr. Karsten Medla, geschäftsführender Gesellschafter sontowski & partner; Dr. Christina Stiegler (Moderatorin des Abends), Klaus-Jürgen Sontowski, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter sontowski & partner; Kurt Krömer, 1. Bürgermeister Stadt Stein; Matthias Dießl, Landrat, Landkreis Fürth.

(fw) Auf 28.000 Quadratmeter Grundstück entstanden 18.900 Quadratmeter Nutzfläche mit Platz für knapp 40 Shops. S&P investierte rund 63 Mio. Euro in den Neubau.

Im Beisein von Vertretern aus Wirtschaft, Politik und den beteiligten Unternehmen hat S&P nach rd. 18 monatiger Bauzeit das Shopping-Center „FORUM Stein“ in Stein bei Nürnberg eröffnet. Das „FORUM Stein“ entstand auf dem ehemaligen Krügel-Areal in der Faberstadt Stein. Das „FORUM Stein“ bildet ein Meilenstein in der Stadtentwicklung und zudem ein bedeutender Anziehungspunkt für die Region im Süden Nürnbergs.

Zu den Ankermietern gehören „Rewe“, der Drogerist „Müller“, der Elektronikspezialist „Medimax“ sowie „Deichmann“, „Woolworth“ und das Sportgeschäft „Hervis Sports“. Abgerundet wird das vielfältige Sortiment durch Frisör „Klier“, eine „Brothaus“ Bäckerei, ein „Telekom“-Shop, das „Depot“, ein „Apollo-Optik“ Fachgeschäft, die Metzgerei „Jacob“ und eine „Cosmo“-Filiale mit Markenprodukten rund ums Haar. Zu den weiteren Modefachgeschäften gehören „Kö8“ „mister*lady“, „Jovi Fashion“, „MyShoes“ und „Chisu“. Darüber hinaus stehen den Kunden eine ganze Reihe gastronomischer Betriebe in einem Food-Court zur Verfügung. Ein ebenerdig befahrbares Parkdeck mit 600 Stellplätzen gehört ebenfalls zum Center.

Das Besondere am Shopping-Center ist die Vereinigung von moderner Architektur und historischer Bausubstanz. Die sich auf dem Areal befindliche ehemalige Krügel-Villa wurde abgetragen und in wesentlichen Teilen rekonstruiert und als neuer Mittelpunkt in das „FORUM Stein“ integriert. In ihr ist die Verwaltung des Shopping-Centers untergebracht.

„Das FORUM Stein ist nicht nur für die Region eine der bedeutendsten Stadtentwicklungsprojekte sondern auch für die sontowski & partner group eine der größten Entwicklungen im Einzelhandel in der über dreißigjährigen Geschichte der Unternehmensgruppe“, so Dr. Karsten Medla, geschäftsführender Gesellschafter der sontowski & partner group.

www.sontowski.de