Sontowski & Partner baut in Erlangen

Die Visualisierung des Wassermann Quartiers in Erlangen / Foto: © Sontowski & Partner Die Visualisierung des "Wassermann-Quartier" in Erlangen / Foto: © Sontowski & Partner

Mit dem „Wassermann-Quartier“ startet die Sontowski & Partner Group ein neues Wohnbauprojekt in Erlangen. Mit der Wohnanlage werden vor allem Studenten, Lehrende und kleine Haushalte angesprochen.

Erlangen hat bei ca. 110.000 Einwohnern ca. 25.000 Studenten und bietet damit großes Potenzial für studentisches Wohnen. Davon möchte die Sontowski & Partner GmbH mit dem an der Martinbühlerstraße/ Ecke Jahnstraße entstehenden Wohnbauprojekt „Wassermann-Quartier“ profitieren. Nach der geplanten Fertigstellung Ende 2019 soll das aus zwei Gebäudeteilen bestehende Wohnbauensemble 75 Wohneinheiten umfassen, davon 51 Apartments für Studenten, Lehrende und kleine Haushalte. Baubeginn für die Immobilie, die auf einem ca. 3.300 m² großen Grundstück entstehen wird, ist im Frühjahr. Das Gesamtobjektvolumen beträgt 18 Mio. Euro.

Das 3- und 4- geschossige Ensemble befindet sich in zentraler Lage unweit der Universität und der Innenstadt. So sind die Altstadt und die Universität weniger als 10 Gehminuten entfernt. Die Wohneinheiten werden zwischen 22 und 116 m² groß sein. Das Objekt wird nach dem neuesten Energie-Standard (EnEV 2016) mit einer eigenen Tiefgarage realisiert.

In Höhe und Farbgebung orientiert sich das Ensemble an den umliegenden Altstadtgebäude und kombiniert dies mit modernen architektonischen Elementen wie Sitzfenstern in den Studentenapartments, überdachten Balkonen mit Glaselementen und einer polygonal gefalteten, begrünten Dachlandschaft. Seinen Namen verdankt das Objekt dem früher auf dem Grundstück ansässigen Gärtnerei- und Floristikbetrieb Wassermann, der sich inzwischen ganz auf das Floristikgeschäft konzentriert.

„Zusammen mit dem Erlanger Architekturbüro Gräßel realisieren wir hier einen neuen Eingangsbereich für die Erlanger Altstadt, der Modernität mit der Architektur der Altstadt verbindet. Wir sind überzeugt, dass der Neubau eine beliebte Wohnadresse werden wird“, so Andreas Zeitler, Geschäftsführer der S&P Stadtbau GmbH.

„Wohnraum in Erlangen ist knapp und insbesondere die Nachfrage nach Studentenwohnungen groß“, so Klaus-Jürgen Sontowski, geschäftsführender Gesellschafter der Sontowski & Partner GmbH. „Von daher freuen wir uns, mit dem „Wassermann-Quartier“ hier ein neues Angebot in so zentraler Lage schaffen zu können.“ (ahu)

www.sontowski.de