So soll die Zukunft der Finanzberater aussehen

v.l: Frank Rottenbacher (AfW e.V., Karin Fitzka (ZfF; Agentur NewFinance), Rainer Demski (ZfF; Agentur NewFinance), Florian Haas (ZfF; Profinanz AG), Hans Peter Wolter (VSAV e.V.), Markus Bronchenberger (ZfF; compexx Finanz AG), Harald Banditt (IGVM e.V.), Stefan Schelcher (BVK e.V.), Peter J.O. Bartz (IGVM e.V.), Dr. Christian Pfenninger (Votum e.V.), Christian Schwalb (ZfF; SCALA & Cie. Holding GmbH), Christian Sünderwald (SdV e.V.), Hans Steup (ZfF; Versicherungskarrieren) / Foto: © ZfF

Gestern fand in Berlin ein weiteres Treffen der Initiative ZUKUNFT FÜR FINANZBERATER (ZfF) statt.

Ins Leben gerufen wurde die Initiative von Christian Schwalb, Inhaber der SCALA & Cie. Holding GmbH. Die von weiteren Finanzunternehmen und Dienstleistern rund um den Finanzsektor betriebene Branchen-Initiative hat zu einem verbandsübergreifenden Austausch nach Berlin eingeladen. Dieser Einladung folgten mit den Verbänden BVK e.V., AfW e.V., Votum e.V., SdV e.V., VSAV e.V. und IGVM e.v. die führenden Vermittlerverbände der Finanzbranche.

Im Mittelpunkt der Diskussion stand ein gemeinsames, verbandsübergreifendes Projekt zur Unterstützung von Finanzberatern in der täglichen Praxis. Dabei wurden vor allem die öffentliche Wahrnehmung der Branche und die Attraktivität als Jobalternative für neue Fachkräfte diskutiert. Die besprochenen Vorschläge der Initiative sollen nun in den jeweiligen Vereinsgremien besprochen und geprüft werden. Zum Abschluss wurde für Oktober ein weiteres Treffen im Rahmen der DKM in Dortmund vereinbart. (ahu)

www.zukunftfuerfinanzberater.de