So lief die digitale Hauptstadtmesse

Foto: © tippapatt - stock.adobe.com

Anfang September heißt es für Fonds Finanz traditionell Wir fahren nach Berlin. In diesem Jahr konnte die Hauptstadtmesse jedoch nur digital stattfinden.

Vom 7. bis 11. September nutzen mehr als 3.000 Vermittler die Möglichkeit, der Hauptstadtmesse digital beizuwohnen. Die Vorträge konnten sich über zusammen mehr als 18.000 (virtuelle) Besucher freuen. Neben den Star-Redner Christian Lindner, Dirk Müller und Dr. Jens Erhardt gab es über 70 weitere Fachvorträge namhafter Referenten, von denen ca. 40 IDD-konform waren. Die jeweils 45-minütigen Vorträge erstreckten sich über die vier Schwerpunkte „Versicherungen“, „Investment“, „Vertrieb und Tools“ sowie „Social Media und Digitalisierung“. Besonders gefragt waren die Vorträge rund um das Thema Kundengewinnung, bspw. „Kundengewinnung heute” von Roger Rankel, “Kunden passiv gewinnen über Kundenbewertungen” von Bastian Kunkel und “Digitale Neukundengewinnung einfach und authentisch” von Luisa Griwatz. Auf großes Interesse stieß auch der Vortrag „Die Macht der Menschenkenntnis“ von Suzanne Grieger-Langer.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir die Hauptstadtmesse erstmals digital ausrichten konnten, und dass diese von unseren Besuchern so gut angenommen wurde. Gleichzeitig konnten wir so allen ermöglichen, sich exklusiv in den Fachvorträgen inspirieren und weiterbilden zu können – und das bequem von zu Hause aus“, erklärt Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter der Fonds Finanz. „Durch den Wegfall der Hin- und Rückreisen konnten wir zusätzlich einen kleinen Beitrag zum Klimaschutz leisten – ein kleiner Vorgeschmack auf unsere Teilnahme an der Earth Night, die am 17. September 2020 stattfindet.“

Die digitale Hauptstadtmesse war bereits die zweite digitale Messe der Fonds Finanz in diesem Jahr: Bereits im Frühjahr fand die MMM-Messe aufgrund der besonderen Umstände dieses Jahres „nur“ als Online-Veranstaltung statt. Auch wenn der Maklerpool mit der Durchführung dieser Messen sehr zufrieden ist, will man im nächsten Jahr die Vermittler wieder wie gewohnt bei Präsenzveranstaltungen begrüßen. (ahu)