So können Sie ihre Potenziale voll ausschöpfen und Entwicklungserfolge messbar machen!

Freddy Kremer, Gründer von Kremer College / Foto: © Kremer College

Besuchen Sie eines der vier Seminare des FIT-for-LEADERSHIP-Programms des Kremer-Colleges und erfahren Sie, wie sie Ihre Potenziale voll ausschöpfen und Entwicklungserfolge messbar machen können.

Die drei-tägigen Workshops des FIT-for-LEADERSHIP-Programms des Kremer-Colleges behandeln alle Basisthemen des Selbstmanagements. Ziel ist es, dass die Teilnehmer nicht genutzte Potentiale reaktivieren und systematisch ausbauen. Den Teilnehmer wird im Seminar vermittelt, dass nicht unbedingt ein Mehr an Arbeitsaufwand, sondern ein Mehr an Kompetenz entscheidend ist, um als Führungskraft erfolgreich zu sein. Das Programm umfasst dabei mehr als die dreitätigen Seminare, sondern ist auf eine langfristige Entwicklung ausgelegt.

6 Bausteine, die Sie zu einer erfolgreichen Führungskraft machen

Ein Kernthema des Seminarprogramms ist “Zielsetzung”: So lernen die Teilnehmer hier, wie sie Ziele richtig erarbeiten und bestimmen können sowie Mitarbeiter bevollmächtigen und ihnen Perspektiven aufzeigen können. Auch wird auf das Thema Controlling und Messinstrumente eingegangen. Ziele können jedoch nur erreicht werden, wenn sie auch klar verfolgt werden. Deshalb ist das zweite Kernthema “Fokussierung”. Hierbei werden die Themen effektives Zeitmanagement, optimaler Workflow und Priorisierung der Aufgaben behandelt. Das dritte Kernthema des Seminars umfasst die Entschlossenheit. So wird hier aufgezeigt, wie Führungskräfte ihre Mitarbeiter zu Eigeninitiative bewegen und neue Wege gehen können, damit Veränderungsprozesse eingeleitet werden können. Ein weiteres Kernthema des Seminars behandelt die Führungsstärke der Führungskraft. So erfahren die Teilnehmer, wie sie erfolgreich Entscheidungen treffen können. Zudem werden die Bereiche soziale Kompetenz und “Vorleben von Motivation” behandelt. Da Erfolg nie alleine geht, trägt ein weiteres Kernthema des Seminars den Titel „Gute Beziehungen“. So lernen die Teilnehmer alles zu den Themen „Netzwerken“, „Informationspolitik“ und „Nutzen stiften“. Das letzte Kernthema ist „Innere Stärke“. Inhalte hierbei sind „Persönlichkeitsentwicklung“, „Image/ Spannungsbilanz“ und „Behavior“.

Die Themen „Zielsetzung und Fokussierung“, „Entschlossenheit und Führungsstärke“ sowie „Gute Beziehungen und Innere Stärke“ werden in den dreitägigen Intensivseminaren behandelt. In den 6 weiteren Follow-Up-Seminaren, die sich über einen halbjährigen Zeitraum erstrecken, werden dann die Themen „Klare Orientierung“, „Maximale Effizienz“, „Einfluss gewinnen“, „Hohe Anerkennung“, „Starke Anziehungskraft“ und „Einzigartiges Image“ behandelt. Die Teilnehmer erhalten zudem ein Workbook, das Basisinformationen, eine Anleitung zur Anwendung und ein persönliches Konzept/ Coaching enthält.

weiter auf Seite 2