So funktioniert erfolgreiche Markenkooperation

Nils Pickenpack (li.) und Karsten Killian (re.) haben gemeinsam ein Buch über Markenkooperation herausgebracht / Foto: © BusinessVillage GmbH

Wie kann man Markenkooperationen nutzen, um in digitalen Zeiten erfolgreich zu sein? Mit dieser Frage beschäftigen sich die Herausgeber Karsten Killian und Nils Pickenpack in ihrem Sammelband „Mehr Erfolg mit Markenkooperationen. Partnerschaften im Zeitalter der Digitalisierung“.

Die zahlreichen Autoren aus Wirtschaft und Wissenschaft erläutern auf 268 Seiten in elf Kapiteln die verschiedenen Aspekte von Markenkooperationen und wie diese erfolgreich genutzt werden können. Dabei wird deutlich, dass Markenkooperationen vor allem vor dem Hintergrund der Digitalisierung zunehmend an Bedeutung gewinnen. So sorgen die Umwälzungen aufgrund der Digitalisierung dafür, dass selbst starke Marken um ihre Marktposition kämpfen müssen.

Das Buch gibt einen Überblick, was sich hinter dem Begriff „Markenkooperation“ verbirgt und wie diese gelingt. Auch wird darauf eingegangen, was sich hinter dem doch sehr abstrakten Begriff „Marke“ überhaupt verbirgt. Auch die Verbraucherseite wird dabei nicht außer Acht gelassen: So wird anhand verschiedener Studien gezeigt, wie Markenkooperation von den Verbrauchern gesehen werden. Wichtig ist dabei zu beachten, dass Kooperation nicht dasselbe ist wie Kollaboration – ein Unterschied, der ebenfalls im Rahmen des Sammelbandes erläutert wird.

Gerade in Zeiten sozialer Netzwerke, der wachsenden Globalisierung und der Vernetzung von Unternehmen werden ganz neue Rahmenbedingungen geschaffen, denen sich Marken stellen müssen. Deshalb wird im Buch auch erläutert, dass Markenkooperationen nicht nur auf vertikaler, sondern auch auf horizontaler Ebene notwendig sind.

Influencer gewinnen an Bedeutung

Das Buch macht deutlich, dass aufgrund der Digitalisierung nicht nur die Branchengrenzen zunehmend verschwimmen, sondern durch den Wandel viele Grundregeln für erfolgreiche Markenkooperation ihre Gültigkeit verloren hätten. So könnte heute mit Influencern eine ähnliche Wirkung erzielt werden wie früher mit prominenten Testimonials. Wie man erfolgreich geeignete Influencer findet, wird im Rahmen des Buches erläutert.

Über die Herausgeber

Nils Pickenpack ist Gründer und Geschäftsführer der Kooperationsmarketing-Agentur connecting brands – cooperation Marketing agency GmbH in Hamburg. Er berät seit 2007 Unternehmen jeglicher Größe bei der Konzeption von Markenkooperationen. Zuvor war er viele Jahre in Führungspostionen bei einer PoS-Marketing-Agentur sowie im Brand Management tätig.

Prof. Dr. Karsten Killian zählt zu Europas führenden Markenstrategen. Er ist seit vielen Jahren Dozent an verschiedenen Hochschulen in In- und Ausland und berät darüber hinaus mittelständische Unternehmen in Markenfragen. (ahu)

Bibliographische Angaben:

Karsten Killian, Nils Pickenpack (Hrsg.)

“Mehr Erfolg mit Markenkooperationen – Partnerschaften im Zeitalter der Digitalisierung”

  1. Auflage 2018

© BusinessVillage GmbH, Göttingen

ISBN 978-3-86980-425-5 (Druckausgabe)

ISBN 978-3-86980-426-2 (E-Book, PDF)

Direktbezug unter www.businessvillage.de/bl/1044