SIGNAL IDUNA setzt auf volldigitale bAV

WIFO ermöglicht eine komplett digitale Abwicklung der bAV / Foto: © mooshny - stock.adobe.com

Als erster Versicherer geht SIGNAL IDUNA mit der bAV-Arbeitgeberberatung online. Somit können Vermittler des Versicherers auch ihre Arbeitgeberkunden digital und in einer Lösung beraten.

Die Vertriebslösung „bAV-Berater“ von xbAV deckt nun nicht nur die vollständige Arbeitnehmerberatung, sondern auch Themen der Arbeitgeberberatung ab. Da die komplexen bAV-Zusammenhänge Schritt für Schritt nachvollziehbar gemacht wird, bleibt die Nutzung initutiv und einfach. Der „bAV-Berater“ führt den Vermittler entlang eines roten Fadens durch den gesamten Beratungsprozess – für Arbeitnehmer und Arbeitgeber – inklusive aller vertriebsrelevanten Schritte.

Nach erfolgreicher Beratung erhält der Vermittler automatisch alle vorausgefüllten Dokumente und kann sie optional unmittelbar elektronisch unterschreiben lassen. Der Antrag wird dann digital übermittelt.

Datensicherheit wird gewährleistet

Durch eine jetzt mögliche Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) sind die Daten geschützt. So sind neben dem Benutzernamen und einem Passwort für die Anmeldung auch eine PIN erforderlich, die via App auf dem Smartphone generiert wird. Somit kann niemand ausschließlich nur mit Benutzernamen und Passwort auf die Daten zugreifen.

„Beratungssoftware, die dem Arbeitgeber die bAV in allen Punkten verständlich macht, webbasiert und systemgeführt ist, bringt den Vertrieb deutlich nach vorne“, sagt Clemens Vatter, Konzernvorstand der SIGNAL IDUNA und zuständig für die Lebensversicherung. „Im Gespräch klickt sich der Vermittler zusammen mit seinem Kunden durch die gesamte Beratung und macht ihm die bAV – in all seiner Komplexität – leichter verständlich.“ Der Versicherer verspricht sich davon einen enormen Schub für die Akzeptanz der bAV in kleineren und mittleren Unternehmen.

„Unternehmen brauchen für Aufbau oder Überarbeitung ihres Versorgungswerks professionelle Beratung. Es geht um fundierte Informationen über Durchführungswege, Portabilität, Zuschüsse, gesetzliche Änderungen, BRSG und Tarifvertragsregelungen“, erklärt Boris Haggenmüller, Geschäftsführer bei xbAV Beratungssoftware. „Gerade die digitale Abbildung von komplexen Zusammenhängen bringt allen Beteiligten eine völlig neue Transparenz und die Beratung gewinnt an Qualität.“

Der SIGNAL IDUNA bAV-Berater ist mit dem elektronischen Arbeitgeberportal, dem SIGNAL IDUNA bAVnet verbunden, das bereits Anfang des Jahres 2018 basierend auf dem Verwaltungstool von xbAV eingeführt wurde. Damit können Arbeitgeber die häufigsten Verwaltungsvorgänge, wie Namens-, Adress- und Beitragsänderungen sowie Meldungen von Krankheit und Elternzeit ihrer Mitarbeiter, selbst vornehmen oder einen Vermittler oder Dienstleister beauftragen. Damit wird der bürokratische Aufwand in den Betrieben und beim Versicherer erheblich reduziert. (ahu)

www.signal-iduna.de