SHB-Fonds verkauft Einkaufszentrum

c24e69ca19370832.roman_milert.jpg
© Roman Milert – fotolia. com

Der SHB-Fonds „Carré Göttingen“ hat die Fondsimmobilie an eine Objektgesellschaft des Immobilieninvestors ERWE Real Estate GmbH verkauft. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Dies teilte die FIHM Gruppe, Emissionshaus aus München, in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) CB Richard Ellis war bei der Verkaufsberatung vermittelnd tätig und soll auch das Center Management übernehmen. Das im Jahr 1972 gebaute und in den Jahren 1990 und 2001/2002 sanierte Einkaufszentrum verfügt derzeit über eine Gesamtmietfläche von rund 13.500 Quadratmetern. ERWE beabsichtigt nach Übernahme der Immobilie umfassende Umbaumaßnahmen vorzunehmen, deren baurechtliche Genehmigung durch die Stadt Göttingen noch aussteht.

FIHM ist ein diversifizierter Finanzkonzern mit den Geschäftsbereichen Kapitalanlage, Immobilien- und Asset Management sowie Treuhandaktivitäten.

www.fihm-ag.de