Seidel verlässt Lloyd Fonds

Vorstand Michael F. Seidel wird die Lloyd Fonds AG Ende Januar verlassen. Dies teilte das Hamburger Emissionshaus in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Seidel war seit dem 01.09.2007 Mitglied des Vorstandes und in dieser Zeit für den Finanzbereich sowie seit Anfang 2010 auch für den Vertrieb verantwortlich. “Die Entscheidung ist im gegenseitigen Einvernehmen getroffen worden und basiert auf unterschiedlichen Ansichten über die strategische Ausrichtung der Lloyd Fonds AG”, heißt es in der Pressemitteilung.

Über 52.000 Anleger haben bisher knapp zwei Milliarden Euro Eigenkapital in Fonds der Lloyd Fonds AG investiert.

www.lloydfonds.de