SDK eröffnet Regionaldirektion Stuttgart

SDK mit neuer Regionaldirektion
SDK eröffnet Regionaldirektion Stuttgart

Die SDK hat in Fellbach die Regionaldirektion Stuttgart eröffnet. Der Versicherer unterstreicht mit der Neueröffnung Kompetenz und Stärke im Raum Stuttgart. Die Raiffeisen-Bank wird zum SDK-Vertrieb.

2016-06-24 (fw/db) Die Süddeutsche Krankenversicherung a. G. (SDK) mit Hauptsitz in Fellbach hat eine neue Regionaldirektion Stuttgart am Raiffeisenplatz in Fellbach in direkter Nachbarschaft zu ihrer Hauptverwaltung eröffnet. Die nun eröffnete Regionaldirektion Stuttgart in Fellbach, liegt strategisch vor den Toren der Landeshauptstadt. Die Zentrale für die Region Stuttgart wird geleitet von Erich Philipp, einem erfahrenen Versicherungsexperten, der dem Unternehmen SDK seit vielen Jahren angehört. Der Fellbacher Oberbürgermeister, Christoph Palm, nahm sich sogar die Zeit, um persönlich einige Worte an die Gäste zu richten. Er gratulierte Herrn Philipp zur Eröffnung der Regionaldirektion Stuttgart in Fellbach und betonte, welch hohen Stellenwert die SDK auch für die Fellbacher Wirtschaft hat. Er ging in seinem Grußwort auf die Notwendigkeit zur Veränderung ein. „Wer sich nicht verändern will, ist auf dem völlig falschen Dampfer“,  unterstrich der für die Region Stuttgart maßgebliche Oberbürgermeister. „Gerade in unserem 90. Jubiläumsjahr wollen wir nicht nur zurück, sondern auch nach vorne schauen und unseren Wachstumskurs fortsetzen“, so SDK-Vertriebsvorstand Timo Holland. Er verwies auf die gute Zusammenarbeit mit den Banken der genossenschaftlichen Finanz-Gruppe im Stuttgarter Raum. „Gerade auf die regelmäßigen Kontakte unserer Führungskräfte mit den Banken vor Ort lege ich besonderen Wert“, so Holland. Mit der Regionaldirektion Stuttgart in Fellbach wird der Ausbau des Bankenvertriebs in den Volks- und Raiffeisen-Banken der Region Stuttgart vorangetrieben.