Schrödel folgt auf Stadler bei der ERV

Schrödel folgt auf Stadler bei ERV
Der Touristik- und Reisebüroexperte Stefan Schrödel wird Nachfolger von Hans Stadler © erv

Einen personellen Wechsel gab es beim Spezialisten für Reiseversicherungen der ERGO Group. Der neue Manager hat eine 15jährige Erfahrung in der touristischen Praxis und den Alltours Reisebüros.

2016-09-07 (fw/db) Die Europäische Reiseversicherung AG (ERV), eine Tochter der ERGO Group, meldet dass Stefan Schrödel zum 01.09.2016 die Leitung der Vertriebsdirektion mit den Funktionen Key Account Management, Akquisition, Außendienst und Vertriebssteuerung übernommen hat. In seiner bisherigen Funktion hat Stefan Schrödel als Head of Sales Development maßgeblich die konzeptionelle und strukturelle Neuausrichtung des ERV Vertriebs gestaltet. Vor seinem Wechsel zur ERV im September letzten Jahres war er über 15 Jahre in verschiedenen Führungspositionen in der Touristik tätig, zuletzt als Geschäftsführer der Alltours Reisecenter GmbH. Der bisherige Manager Hans Stadler ist zum 01.09.2016 auf die Position des Managers Vertrieb mit Sonderaufgaben gewechselt, um einen geordneten und damit gut vorbereiteten Übergang in der Verantwortung für unsere Vertriebspartner und -mitarbeiter sicherstellen zu können. Bis zum Eintritt in den Ruhestand im November 2017 wird er den Aufbau des neuen Akquisitions- und Zielgruppenvertriebs maßgeblich gestalten, sowie weiterhin die Gewinnung neuer Vertriebspartner im Markt forcieren. Torsten Haase, Vorstand Vertrieb und Marketing: “Ich freue mich sehr, mit Stefan Schrödel einen erfahrenen und kompetenten Nachfolger für Hans Stadler gefunden zu haben. Die Durchdringung bestehender und gleichzeitig Erschließung neuer, vor allem digitaler Absatzkanäle, ist eine herausfordernde, aber auch spannende Aufgabe. Ich bin mir sicher, dass es Stefan Schrödel gelingen wird, neue Impulse zu setzen und unser Vertriebsteam für die Aufgabe begeistern zu können. Bereits an dieser Stelle möchte ich Hans Stadler meinen Dank und Respekt ausdrücken, den Wechsel frühzeitig und damit verantwortungsvoll mit initiiert zu haben. Damit stellt er seine langjährige Loyalität und seinen persönlichen Einsatz für die ERV auch im beginnenden, letzten Jahr seiner Tätigkeit erneut unter Beweis.”