Schroders verstärkt Multi-Asset-Team

Der britische Vermögensverwalter Schroders verstärkt mit Ian Maybury ab April sein Multi-Asset-Team in London. Dies gab das Institut in einer Presseerklärung bekannt.

(fw/ah) Maybury wird dann die neu geschaffene Position als Head of Solutions Management innerhalb des Multi-Asset- und Portfolio Solutions-Geschäftszweiges unter der Leitung von Nicolaas Marais übernehmen. Daneben wird er das LDI-Team unter der Verantwortung von Andy Connell unterstützen. Maybury war vor seinem Wechsel zu Schroders als Co-Head für das Asset Liability Management und die Investmentstrategie bei Redington, einer Anlageberatung für institutionelle Kunden, tätig. Davor hatte er bei Citigroup ein Exzellenzzentrum für Versicherungen, das Pensions Asset Liability Management sowie das Kapialmanagement etabliert. Maybury ist ein Absolvent der University of Southampton, wo er sein Mathematikstudium mit Auszeichnung beendete.

www.schroders.de