Schroders holt James Lindsay-Finn an Bord

James Lindsay-Fynn

Mit James Lindsay-Finn hat Schroders einen weiteren Schritt unternommen, das Fixed Income Global Multi-Sector Team zu stärken. Als Portfoliomanager wird er sich auf Zinsen und Währungen konzentrieren.

(fw) James Lindsay-Finn wechselt von Rogge Global Partners, wo er Partner war und sich als Portfoliomanager im Global Macro-Bereich auf Zinsen und Währungen für globale Portfolios spezialisiert hatte. Bei Rogge wirkte Lindsay-Finn sechs Jahre lang an der Verwaltung von Total Return-Strategien für festverzinsliche Anlagen sowie Global Aggregate-Strategien und Strategien für Staatsanleihen mit. Außerdem war er als Absolute Return Portfoliomanager bei GAM, Associate Director bei Evolution Securities, Teil der Unternehmensgruppe Investec Plc, sowie als Vice President im Bereich der festverzinslichen Anlagen bei Bank of America Securities tätig. Bei Schroders wird Lindsay-Finn das etablierte Global Multi-Sector Team in London ergänzen und dabei Senior Portfolio Manager Paul Grainger unterstellt sein. Dazu Philippe Lespinard, Co-Head of Fixed Income bei Schroders:Wir freuen uns, James Lindsay-Finn in unserem Team begrüßen zu dürfen. Er verfügt über umfassende Anlageerfahrung und wird durch seine Erfahrung mit unabhängigen Analysen und der Generierung von Ideen unser Investitionspotenzial weiter stärken. Dank seiner beachtlichen Kompetenz im Macro-Bereich wird es uns möglich sein, den Erfolg dieses Geschäftsbereichs weiter auszubauen.“ Das Global Multi-Sector Team besteht aus sechs Fondsmanagern, die von acht Anleiheanalysten und -strategen an Standorten weltweit unterstützt werden. www.schroders.com