Schlussspurt für Wechselkofferinvestment

Foto: © Solvium Capital

Zum 20. März schließt Solvium Capital die Angebote “Wechselkoffer Euro Select 1 & 2”. An diesem Tag endet nach Kleinanlegerschutzgesetz die 12 Monate gültige Vertriebserlaubnis für die Vermögensanlage. Anleger, die bis dahin nicht zum Zuge kommen, haben voraussichtlich ab Mai die Möglichkeit, in ein Nachfolgeprodukt zu investieren.

Innerhalb des Platzierungsjahres wird Solvium rund 20 Mio. Euro bei den Angeboten verkauft haben. „Wir freuen uns sehr über den Erfolg und das Platzierungsergebnis der Angebote Wechselkoffer Euro Select 1 & 2. Insbesondere, wenn berücksichtigt wird, dass dies die ersten Vermögensanlagen in Wechselkoffer in Deutschland waren, die nach den Regularien des Kleinanlegerschutzgesetzes öffentlich angeboten wurden“, so André Wreth, Geschäftsführer Solvium Capital. Und weiter: „Wir erleben derzeit einen wahren Endspurt für diese Angebote, können aber allen Kunden und Vertriebspartner bereits heute mitteilen, dass wir spätestens im Mai die Nachfolgeprodukte in den Vertrieb bringen möchten.“

Mit der Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 1 wird in maximal 18 Monate alte Wechselkoffer investiert. Die Mietlaufzeit für die Anleger beträgt 60 Monate bei einer jährlichen Auszahlung von 11,6 Prozent. Am Ende der Mietlaufzeit kauft Solvium die Wechselkoffer zu einem Festpreis von 59,89 Prozent zurück. Je Wechselkoffer werden 10.200 Euro exklusive 2 Prozent Agio fällig. Anleger erhalten eine IRR-Renditen von 4,41 Prozent p.a. Die Erträge unterliegen der Abgeltungssteuer.

In ältere Wechselkoffer wird bei der Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 2 investiert. Hier ist der Anlagegegenstand im Schnitt 4 Jahre alt. Auch bei dieser Anlage beträgt die Mietlaufzeit fünf Jahre, die jährliche Auszahlung liegt allerdings mit 14 Prozent etwas über dem anderen Angebot. Dafür beträgt der Festpreis, zu dem die Wechselkoffer am Ende der Mietlaufzeit zurückgekauft werden, nur 47,87 Prozent. Das höhere Alter der Wechselkoffer schlägt sich auch im geringen Kaufpreis nieder, der hier bei 7.625 Euro plus 2 Prozent Agio liegt. Etwas höher ist hier hingegen die IRR-Rendite mit 4,74 Prozent jährlich. Auch die Erträge dieser Kapitalanlage unterliegen der Abgeltungssteuer. (ahu)

www.solvium-capital.de