“Schluss mit dem Vergleich von Äpfeln und Birnen in der bAV”

Foto: © kasto - stock.adobe.com

Unter diesem Motto veranstaltet MORGEN & MORGEN im Oktober eine Roadshow um Thema betriebliche Altersvorsorge. Diese wird in vier deutschen Städten Station machen. Die Besucher erwarten spannende Themen und eine Premiere.

Der demografische Wandel macht sich im Bereich der Altersvorsorge zunehmend bemerkbar: So wird bereits im Jahr 2030 das Niveau der gesetzlichen Rente auf 43 % des letzten Nettoeinkommens fallen, weshalb den anderen Säulen der Altersvorsorge eine steigende Bedeutung zukommt. Gerade im Bereich der bAV gibt es eine große Auswahl unterschiedlicher Produkte. Damit Berater aus diesem Angebot das für ihren Kunden passende Produkt finden, veranstaltet das Analysehaus MORGEN & MORGEN gemeinsam mit dem Bildungsanbieter Perspectivum eine Roadshow zur Zukunft der Altersvorsorgeberatung. Bei den Veranstaltungen wird den Besuchern auch erläutert, wie die digitale Beratung in der Altersvorsorge funktioniert. Es wird auch Insiderwissen zur säulenübergreifenden Renteninformationen vermittelt, der Frage nachgegangen, wie die trägerübergreifende Vorsorgeinformation funktioniert und welchen Einfluss die staatliche Aufsicht auf die Geschäftsmodelle der Fondswirtschaft hat und damit auch auf die Gestaltung von kapitalmarktorientierten Altersvorsorgeprodukten hat. Zudem wird es um mit den Umgang mit Innovationen in Deutschland gehen. Auch eine Bestandsaufnahe zu PIA, PRIIP und Volatium wird gegeben. MORGEN & MORGEN wird zudem erstmals ein neues, revolutionäres Tools zur Altersvorsorge der Öffentlichkeit präsentieren. Mit diesem Tool erhalten Makler, Vertriebe und Versicherer Unterstützung bei Beratungsprozessen inklusive Angemessenheits- und Geeignetheitsprüfung.

Auftakt der Roadshow ist am 1. Oktober in Hannover. Eine Woche später geht es in Frankfurt weiter, am 15. Oktober ist Heidenheim an der Brenz Austragungsort. Die letzte Veranstaltung wird es am 22. Oktober in Dortmund geben. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier. (ahu)