Schloss unter dem Hammer

afda6c749c94fa91.haveseen.jpg
© haveseen - Fotolia.com

Eine beeindruckende Immobilie mit einer bewegten Geschichte kommt morgen, 31. Januar, per Zwangsversteigerung unter den Hammer – Schloss Gymnich bei Köln.

(fw/ck) Bis ins 14. Jahrhundert lässt sich die Geschichte von Schloss Gymnich, dem Stammsitz der Familie von Gymnich, zurückverfolgen und diente von 1971 bis 1990 sogar als Gästehaus der Bundesregierung. Richtig berühmt wurde das Schloss durch seine letzten Besitzer, der Kelly Familiy. Die irische Großfamilie hatte 1998 das Anwesen erworben, zuletzt war es die Wohnungsadresse von Joey Kelly. Doch da sich die 12 Geschwister nicht über eine Nachnutzung oder einen Verkauf einigen konnten, wurde für den 31. Januar 2012 um 9 Uhr der Versteigerungstermin festgesetzt. Laut eines Gutachtens hat das Grundstück, Schloss und Park eine Gesamtfläche von 212.667 Quadratmeter. Der Wert von Schloss Gymnich wird auf 5,3 Mio. Euro taxiert.

www.erftstadt-gymnich.de