Sagen Sie Ihre Meinung zur BU-Versicherung!

Foto: © motorradcbr - stock.adobe.com

Vermittler können im Rahmen einer Online-Umfrage zu mehr Transparenz im Bereich der BU-Versicherung beitragen. Nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit, um mehr Klarheit über das individuelle Leistungsverhalten der Versicherer zu bringen!

Zahlreiche unbestimmte Begriffe und unverbindliche Formulierungen lassen den Versicherern im Leistungsfall einen erheblichen Spielraum – nicht selten zum Nachteil der Versicherten. Um für mehr Klarheit auf diesem Feld zu sorgen, hat die PremiumCircle Deutschland GmbH im Jahr 2016 die Qualitäts- und Transparenzinitiative (QTI) zur BU- Versicherung gestartet. Ziel ist es, Transparenz ins unternehmensindividuelle Leistungsverhalten der Versicherer zu bringen.

So ist bislang u.a. unklar, wie lange die Versicherer brauchen, um Leistungsfälle zu bearbeiten oder wie hoch die Anzahl der anerkannten bzw. abgelehnten Leistungsfälle ist. Auch liegen keine Angaben vor, wie viele Leistungsfälle befristet oder unbefristet anerkannt werden und wie häufig Fälle vor Gericht verhandelt werden und wie diese Rechtsstreitigkeiten ausgehen.

Mit der Teilnahme an der Umfrage können Vermittler dazu beitragen, Antworten auf diese und viele weitere Fragen zu finden und somit mehr Klarheit auf dem Markt zu sorgen. Davon profitieren können dann sowohl Kunden als auch Vermittler: Der Vermittler weiß besser Bescheid, welche Versicherung er seinem Kunden anbieten kann und der Kunde kann sich im Leistungsfall viel Ärger ersparen.

Hier geht es zur Umfrage, die etwa fünf Minuten Zeit in Anspruch nimmt.

Im Rahmen der VorsorgeFachForen am 16. April werden die Ergebnisse der Umfrage veröffentlicht. (ahu)