Robustus – Deutschlands erste Immobilienpolice

9c57131e012976e2.immobilie_garten.jpg
© Günter Menzl - Fotolia.com

Es gibt ein neues Unternehmen auf dem europäischen Finanzmarkt, die Robustus GmbH mit Sitz in Berlin. Sie ist eingebunden in die erfahrene fairvesta Gruppe – einem internationalen Immobilien- und Beteiligungsunternehmen.

(fw/ck) Im August hat die Robustus GmbH mit dem Vertrieb der ersten dynamischen Einmalbeitragspolice “Robustus Privileg” gestartet. Hierbei handelt es sich, so Robustus, um Deutschlands erste börsenunabhängige und zu 100 % immobilienbasierte fondsgebundene Lebensversicherung. Die Sachwertepolice für das Einmalbeitragsgeschäft ab 10.000 € ist darauf ausgelegt, Kapital schwerpunktmäßig in Immobilien sowie immobiliennahe Anlagen in Deutschland zu investieren. Es sollen zudem zwischen 6,5 und 8 % Rendite erwirtschaftet werden. Das Immobilien-Asset-Management übernimmt die fairvesta-Unternehmensgruppe, Versicherungspartner ist die im Fürstentum Liechtenstein ansässige Wealth-Assurance AG. Hinter der Robustus GmbH steht Wolfgang Laufer als Geschäftsführer. Er war jahrelang Vertriebsmanager bei der Zurich-Gruppe Deutschland und verantwortete dort den Geschäftsaufbau. Da die Robustus GmbH in die fairvesta Gruppe eingebunden ist, kommt ebenso das Wissen von Vertriebsdirektor Ottmar Knoll zum Tragen. Die Immobilienpolice soll das Portfolio von unabhängigen Finanz- und Versicherungsvermittlern sowie Versicherungsmaklern bereichern.