Robert Jenkins wechselt zu Edmond de Rothschild

Robert Jenkins

Robert Jenkins ist ab sofort Leiter Marken- und Marketingkommunikation bei Edmond de Rothschild. Jenkins bringt bereits 33 Jahre Erfahrung in der Marketingkommunikation mit, größtenteils im Finanzsektor.

Edmond de Rothschild hat Robert Jenkins zum Leiter der Marken- und Marketingkommunikation ernannt. In dieser Position wird er dafür verantwortlich sein, die globale Marke Edmond de Rothschild über alle Geschäftsfelder hinweg zu stärken. Ein Fokus wird dabei auf der Rolle digitaler Plattformen liegen. Desweiteren wird er in seiner neuen Aufgabe auch für die Stärkung der Arbeitgebermarke und das Mitarbeiter-Engagement verantwortlich sein. Jenkins wird von Genf aus an Ariane de Rothschild, Vorstandsvorsitzende der Edmond de Rothschild Gruppe, berichten.

Jenkins arbeitet bereits seit mehr als 33 Jahren in der Marketingkommunikation, größtenteils im Finanzsektor. Zuletzt war er seit 2006 bei der BNP Paribas London als Leiter der Markenkommunikation tätig. Zuvor hatte er die gleiche Position bei BNP Paris Wealth Management in Paris inne. Außerdem war Jenkins acht Jahre für Barclays Global Investors (heute BlackRock) als Kommunikationsleiter für Europa tätig.

„Wir freuen uns, Robert Jenkins bei Edmond de Rothschild willkommen zu heißen. Seine Erfahrungen in der Nutzung der Markenkraft als Antrieb für den Wandel internationaler Finanzgruppen wird für uns wertvoll sein, da wir unsere ehrgeizige Strategie zum Aufbau eines Geschäftes, das den Bedarf unserer Kunden noch besser erfüllt, konsequent weiterverfolgen“, so Ariane de Rothschild zur Personalie. (ah)

www.edmond-de-rothschild.com