Robeco: Erik Breen erhält Corporate Governance Award von Yale School of Management

9442cb8cd778cca8.ehrung_gewinner_1._platz.jpg
© sexcamp-graphics - Fotolia.com

Herr Erik Breen, Head of Responsible Investing bei Robeco Asset Management, ist mit dem „Millstein Center Rising Star Governance Preis 2011“ der Yale School of Management ausgezeichnet worden. Dies lässt sich einer aktuellen Pressemitteilung entnehmen.

(fw/ah) Erik Breen wurde mit dem Preis für sein Engagement für Corporate Governance (Unternehmensführung) geehrt. Der Governance-Preis wird zum widerholten Mal an junge Führungskräfte verliehen. Die Jury wählt die Preisträger aus einer internationalen Gruppe von Führungskräften aus, die den Bereich Corporate Governance bei ihrem jeweiligen Arbeitgeber fördern.

Zusammen mit Breen erhielten zehn weitere Preisträger aus den USA, Großbritannien, Ägypten und Litauen den Corporate Governance Award 2011. Das “Millstein Center for Corporate Governance and Performance” der Yale School of Management gilt als führendes internationales Institut für die Weiterentwicklung und Etablierung des Grundsatzes, dass Unternehmen einen gesellschaftlichen Beitrag leisten können und müssen.

www.robeco.nl