Revitalisierung einer Immobilie bei Frankfurt

Die publity AG will mit der Revitalisierung der Landmark-Immobilie in Eschborn bei Frankfurt am Main umgehend beginnen. Der Investor und Asset Manager im Bereich deutscher Büroimmobilien, hat auch schon einen neuen Mieter für die Landmark-Immobilie in der Alfred-Herrhausen-Allee gewinnen können.

(fw/rm) Als neuer Mieter, konnte das 1958 gegründete Unternehmen „LG Electronics“ gewonnen werden. Mit knapp 9.500 m² Bürofläche bezieht der Elektronikriese somit etwa ¼ des insgesamt 41.000 m² großen Hochhauskomplexes. Mindestens 10 Jahre wird der Mieter, der im Oktober 2016 bereits die ersten Flächen bezieht, im Objekt verbleiben. „LG Electronics“ ist ein Tochterunternehmen der „LG Group“, welches weltweit ca. 83.000 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen gehört zu den Weltmarktführern u.a. im Bereich TV, Hausgeräte und Mobilfunkgeräte. Die Immobilie bietet 23 Etagen, die sich auf zwei seitliche Flügel an einem zentralen Bau verteilen. „LG Electronics“ mietet neben dem Erdgeschoss ebenso die Etagen 1 – 3. In der imposanten Lobby befinden sich insgesamt 10 Fahrstühle. Bereits bei der Planung wurde eine maximale Flexibilität der Immobilie realisiert, die dem neuen Mieter auch die Nutzung einer Kantine ermöglicht. Damit ist der Grundstein gelegt, den ehemaligen Vodafone-Sitz im Frankfurter Raum in ein repräsentatives multi tenant-Objekt umzuwandeln. Derzeit laufen weitere Vermietungsgespräche für das Eschborner Objekt über weitere 14.300 m². Bei diesem ersten Vermietungserfolg war maßgeblich das Maklerunternehmen Knight Frank beteiligt. Knight Frank ist unter den Marktführern der  internationalen und gleichzeitig unabhängigen Immobilienberatungen mit über 12.000 Mitarbeitern in 335 Büros in 52 Ländern auf fünf Kontinenten. „publity konnte mit „LG Electronics“ einen namenhaften Mieter für das einstmalige Vodafone Objekt in der Alfred-Herrhausen-Allee in Eschborn gewinnen. Die Revitalisierung des Objektes hat erfolgreich begonnen. Wir befinden uns in Verhandlungen mit weiteren Mietinteressenten“, so Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity AG. www.publity.de