Rekordwert für R+V

Foto: © Romolo Tavani-fotolia.com

Zum ersten Mal haben die Kapitalanlagen der R+V Versicherungsgruppe einen Marktwert im dreistelligen Milliarden Euro Bereich. Der Rekordwert wurde besonders durch höhere Beitragseinnahmen und weiter steigende Kundenzahlen erreicht.

Der genossenschaftliche Versicherer war im vergangen Jahr mit 3,4 % deutlich stärker als der Markt gewachsen und hatte ca. 100.000 Kunden hinzugewonnen.

„Die wachsenden Kapitalanlagen zeigen eindrucksvoll den dynamischen Wachstumskurs von R+V“, freut sich Norbert Rollinger, Vorstandsvorsitzender der R+V Versicherung AG. „Zugleich sind sie ein schöner Beleg für das große Vertrauen unserer mehr als 8,3 Millionen Kunden.“

Die Basis für die R+V Kapitalanlage bildet ein professionelles Risikomanagement und eine exzellente Eigenmittelausstattung, wie aus den jüngst veröffentlichten Solvency-II-Kennzahlen hervorgeht. Diese ist ertragsstark, global diversifiziert und weist durchgängig eine hohe Bonität auf. In ihrer Kapitalanlage legt R+V zudem Wert auf hohe soziale, ethische und ökologische Standards. Dazu Marc Michallet, Finanzvorstand der R+V: „Durch ein hochqualifiziertes Kapitalanlagemanagement stellen wir sicher, dass wir die zugesagten Renditen erwirtschaften können. Unsere Kunden dürfen daher sicher sein, dass R+V zu ihren Garantien steht und diese auch in Zukunft voll erfüllen kann.“ (ahu)

www.ruv.de