Rekordergebnis bei abcfinance

Michael Mohr und Stephan Ninow

Der Kölner Finanzdienstleister abcfinance GmbH hat im Geschäftsjahr 2015 das beste Ergebnis der Unternehmensgeschichte erzielt. Das Neugeschäft im Leasing stieg um mehr als 27 Prozent und das Factoringvolumen über 16 Prozent an. Die Bilanzsumme des Mittelstandsfinanzierers übersteigt erstmals die 2-Milliarden-Euro-Marke.

(fw/rm) Trotz des intensiven Wettbewerbs und weltwirtschaftlichen Hemmnissen konnte abcfinance in allen Geschäftsfeldern überdurchschnittlich wachsen. Ganz besonders der Bereich Leasing & Solutions (Branchenlösungen) legte im Neugeschäft über 27 Prozent zu. Zum Vergleich: Die Gesamtinvestitionen im Leasing, also der Wert aller neuen Leasingverträge bundesweit, wuchs lediglich um sechs Prozent an. Auch im immer populärer werdenden Forderungsankauf, dem Factoring, wurden zweistellige Wachstumsraten erreicht. Im Jahresverlauf wurden Forderungen in Höhe von knapp 2,3 Milliarden Euro von Kunden angekauft und diesen in Form von liquiden Mitteln zur Verfügung gestellt. Damit konnte abcfinance das Factoringvolumen innerhalb der vergangenen drei Jahre mehr als verdoppeln. Weitere Highlights im abgelaufenen Geschäftsjahr waren die volle Integration der Dresdner Factoring AG und der fortschreitende Ausbau des branchenspezifischen Angebots. In 2015 wurden mit den neuen Solutions Entertain, Zeitarbeit, Textil, Agrar und Cars zusätzliche Kompetenzzentren für bedarfsgerechte Finanzierungen für diese Geschäftsfelder geschaffen. Auch die Segmente Absatzfinanzierungen und strategische Partnerschaften entwickelten sich positiv. abcfinance bietet hier Händlern und Herstellern ein effektives Instrument, die Finanzierungen zu ihren Waren oder Dienstleistungen direkt mitanzubieten und ihre eigene Wertschöpfungskette zu verlängern. Michael Mohr und Stephan Ninow, Geschäftsführer der abcfinance und der abcbank, sind mehr als zufrieden: „Wie in den Vorjahren hat abcfinance vom dynamischen Wandel des Leasing- und Factoringmarktes überdurchschnittlich profitiert. Im Jahr 2015 wurde erneut eine Bestmarke gesetzt.“ Das gute Ergebnis lässt auch zuversichtlich in die Zukunft blicken. Trotz der immer rigider werdenden regulatorischen Auflagen erwartet die Geschäftsführung für 2016 ein weiteres stabiles Wachstum. www.abcfinance.de