Rechtsanwälte Klumpe positionieren sich neu

Werner_Klumpe.jpg
Rechtsanwalt Werner Klumpe

Die 1982 von Rechtsanwalt Werner Klumpe gegründete Anwaltskanzlei KSP, die nach dem Ausscheiden von RA. Schroeder ab dem 01.01.2017 unter dem Namen „Klumpe Rechtsanwälte“ auftritt, positioniert sich neu.

Sie wird ihre Tätigkeit und Kompetenz auf mehrere selbstständige Unternehmensbereiche, in Form selbstständiger Gesellschaften mit unterschiedlicher Gesellschafterstruktur, aufteilen. Dies sind:

1. Prozessführung (litigation)

Dabei werden ausschließlich – streitige – Verfahren geführt, also Rechtsstreitigkeiten und ggf. auch schiedsgerichtliche Verfahren, einschließlich auch begleitender Gutachten hierzu. Der Schwerpunkt wird hierbei auf Streitigkeiten im Bereich des Kapitalmarktes liegen, wobei sowohl die Anbieterseite als auch Anleger vertreten sein werden. Dass die Kanzlei sowohl auf Anleger- als auch auf Anbieterseite tätig sein wird, hat sich laut Werner Klumpe in den letzten mehr als drei Jahrzehnten mehr als bewährt.

2. Konzeption und Beratung

Dieser Bereich ist seit mehr als 40 Jahren Schwerpunkt der Unternehmenstätigkeit. Klumpe hat die Rechtsentwicklung seit Beginn der 80er Jahre wesentlich mitbegleitet. Der Anwalt betont, dass von Anfang an nicht nur die juristische Tätigkeit, sondern auch die Begleitung der unternehmerischen Gestaltung, die Strategieberatung und die Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen vielfältiger gewachsener Presse- und Branchenkontakte im Vordergrund gestanden habe. Ein neuer Schwerpunkt werden in Zukunft Konzeptionen im Bereich des Crowdinvesting sein, die auch durch entsprechende Publikationen begleitet werden. Die Kanzlei hat in den letzten vier Jahrzehnten Mandanten und Mandate mit einem Investitionsvolumen in mehrstelliger Milliardenhöhe begleitet.

3. Beratung in speziellen Rechtsgebieten

Zur Beratung in speziellen Rechtsgebieten gehören das allgemeine Immobilienrecht, hier verfügt die Kanzlei über jahrzehntelange Erfahrung im Bereich des Denkmalschutzes, und in jüngster Zeit große Projektentwicklungen. Hier ist die Kanzlei auch mit eigenen Gesellschaften unternehmerisch tätig. Des Weiteren wird die Beratung in Presse-, Medien- und Urheberrecht sowie insbesondere im IT-Recht angeboten. Die Kanzlei profitiert dabei von ihrer langjährigen praktischen Erfahrung aus eigener unternehmerischer Tätigkeit, z.B. bei der Begleitung von Start ups.

Da Klumpe Rechtsanwälte in Verbindung zum größten Internet-Sportnetzwerk steht, kann es in Kooperation vielfältige IT-Leistungen anbieten, die in allen ihren Tätigkeitsfelder nutzbar gemacht werden können, z.B. für Crowdfunding oder das Claiming zum Schutz von Rechten und Rechtsinhabern.

Mit der neuen Struktur wird einerseits den Veränderungen des Marktumfelds Rechnung getragen. Andererseits soll durch einfache und klar gegliederte Einheiten die Effizienz weiter erhöht werden. Damit Mandantenwünsche schnell und erfolgreich umgesetzt werden können, steht für jeden Bereich in Zukunf ein Ansprechpartner zur Verfügung. Durch die Einbeziehung von eigenen Unternehmen und externen zusätzlichen Kooperationspartnern kann die Schlagkraft entsprechend erhöht werden.

Der Schwerpunkt liegt nach wie vor bei der Vertretung von Initiatoren/Produktgebern/Vertrieben im Kapitalanlagebereich, der Sanierung und Restrukturierung in diesem Umfeld, sowie der Vertretung von Kapitalanlegern. (ahu)

www.kanzlei-klumpe.de