RECan „Canadian Real Estate Market Update Mid-2022“

Foto: © denisismagilov - stock.adobe.com

RECan Global lädt am 20. September zur virtuellen Konferenz ein, um die neuste Ausgabe des halbjährlichen RECan-Reports über den kanadischen Immobilienmarkt vorzustellen.

Interessierte erhalten in der Online-Konferenz einen Einblick in die Entwicklung des kanadischen Immobilienmarkts in den ersten sechs Monaten des Jahres, einen Ausblick auf das laufende Jahr sowie eine Einordnung von Kanada in die aktuellen geopolitischen Ereignisse. Besonders spannend ist der neue Report für institutionelle und professionelle Investoren, aber auch Medienvertreter der Ressorts Finanzen und Immobilien. Die lokalen Experten David Pappin und Todd Bechard begleiten die Präsentation in englischer Sprache. Die RECan-Portfoliomanager werden die Entwicklung von Wohn- und Gewerbeimmobilien in Kanada in H1 2022 genauer beleuchten.

Sven J. Matten, Partner und Geschäftsführer der RECan Global GmbH: „Der kanadische Immobilienmarkt bietet trotz der aktuellen geopolitischen Verhältnisse, der entsprechenden Finanzmarktentwicklungen und entstandenen Marktunsicherheiten Potenziale mit vergleichsweise hohen Renditen, insbesondere aus europäischer Investorensicht. Kanada ist politisch stabil und gleichen westeuropäischen Werten verbunden, der kanadische Dollar hat ein AAA-Rating und der Immobilienmarkt ist, auch aufgrund einer gezielte Einwanderungspolitik, auf organisches Wachstum ausgelegt.“

Die Anmeldung zur RECan Global Conference „Canadian Real Estate Market Update Mid-2022“ finden Sie hier. (lb)