Real I.S. veräußert Büroimmobilie in Paris

b9238e58848bebfc.claude_coquilleau_-_fotolia.jpg
© Claude Coquilleau - Fotolia.com

Die Real I.S. konnte die Büroimmobilie „Victoria Michelet“, in Levallois-Perret, Paris, des institutionellen Immobilienfonds BGV II nach Unternehmensangaben erfolgreich am Markt platzieren.

(fw/ah) Die Immobilie mit einer Nutzfläche von rd. 9.300 m² ist an fünf Mieter vermietet. Der Käufer ist NAMI Investment, mehrheitlich gehalten durch Natixis Versicherungen und repräsentiert durch AEW Europe SGP. Real I.S. wurde bei dieser Transaktion von Knight Frank beraten.

Die BGV II ist der zweite Immobilienfonds der BGV-Reihe der Real I.S. Der Fonds wurde im Jahr 2004 aufgelegt und verfügt über rd. 300 Mio. EUR Eigenkapital sowie ein aktuelles Fondsvolumen von rd. 473 Mio. EUR mit einem internationalen und diversifizierten Portfolio.

www.realisag.de.