Qualitypool mit zweistelligem Wachstum

Jörg Haffner, Geschäftsführer Qualitypool / Foto: © Qualitypool

Im ersten Halbjahr hat Qualitypool seine Vermittlungsvolumina in den Produktbereichen Baufinanzierung, Versicherungen und Ratenkredit im zweistelligen Prozentbereich gesteigert. Dabei ist die jüngst Fusion noch unberücksichtigt.

Im Kernbereich Baufinanzierung steigerte Qualitypool seit Jahresbeginn sein Vermittlungsvolumen um 24 %. Besonders in den ersten Monaten profierte das Unternehmen dabei von gestiegenen Baufinanzierungszinsen. „Im zweiten Quartal blieb dieser Effekt aus – die Bauzinsen setzten ihren Aufwärtstrend vorerst nicht fort“, fasst Jörg Haffner, Geschäftsführer von Qualitypool, die letzten Entwicklungen zusammen. „Wir sind daher umso zufriedener, dass unser Geschäft weiterhin brummt und wir auch nach sechs Monaten ein deutliches zweistelliges Wachstum verzeichnen.“

Auch mit den Bereichen Ratenkredit und Bausparen zeigt sich Qualitypool sehr zufrieden: „Im Bereich Ratenkredit verzeichnen wir inzwischen konstant hohe Wachstumsraten und arbeiten sehr einträglich. Im ersten Halbjahr wuchs der Kreditbereich um insgesamt 38 %. Wir wollen an diese Entwicklung unbedingt weiter anknüpfen. Deshalb planen wir unter anderem, neue Produktpartner anzuschließen“, erläutert Haffner. Das Vermittlungsvolumen im Bereich Bausparen stieg um 55 %. Das zu Beginn des Jahres deutlich gestiegene Interesse an Bausparprodukten zur Zinsabsicherung blieb auch nach den Zinsanstiegen bestehen.

Geschäftsführer Simon Bühl, verantwortlich für Versicherung & Vorsorge, sieht den Produktbereich auf einem sehr guten Kurs: „Insgesamt sind die Bestände im ersten Halbjahr um 28 % gewachsen. Damit haben wir das Gesamtwachstum aus 2017 bereits im ersten halben Jahr fast vollständig erreicht.“ In besagtem Bestandswachstum sind noch keine Zahlen der ASC Assekuranz-Service Center GmbH enthalten, die im Juni von der Konzernmutter Hypoport gekauft wurde und im kommenden Jahr mit Qualitypool verschmolzen wird (finanzwelt berichtete).

„Der Bayreuther Pool ASC mit rund 6.000 aktiven angebundenen Maklern ist vor Kurzem neu zur Hypoport-Gruppe hinzugekommen. ASC hat sich auf Sachversicherungen spezialisiert und ergänzt unsere bisherige Spezialisierung. Die an ASC angebundenen Makler können künftig auch Personenversicherungen, Ratenkredite und Baufinanzierungen vermitteln“, so Bühl. „Wir arbeiten bereits an gemeinsamen Projekten, um die fachlichen Schwerpunkte zu bündeln und allen Maklern den Übergang zu einem breiteren Produktangebot so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit vereinten Kräften wollen wir in Zukunft zu den größten fünf Maklerpools Deutschlands zählen.“ Zeitgleich führt Qualitypool seinen Digitalisierungskurs fort und profitiert hierbei enorm von der Zusammenarbeit mit FinTech- bzw. InsurTech-Partnern. (ahu)

www.qualitypool.de