publity vermietet in Bad Vilbel

Der Bürokomplex in Bad Vilbel / Foto: © publity

Die publity AG hat den Vertrag mit der JVC Kennwood Deutschland GmbH über 1.600 m² Mietfläche verlängert. Seit 2012 unterhält der japanische Hersteller von Unterhaltungselektronik im dem Objekt in Bad Vilbel nördlich von Frankfurt seine Deutschlandzentrale. Neben der Bürofläche von ca. 2.200 m² mietet JVC Kennwood noch Lagerflächen von ca. 700 m² sowie 30 Stellplätze.

Die moderne, 5-geschossige Immobilie mit einer Gesamtmietfläche von 26.000 m² gehört seit Ende 2014 dem Leipziger Asset Manager. Sie besteht aus fünf separaten Gebäudeteilen, die über ein großflächiges Atrium miteinander verbunden sind. Auf dem ca. 23.000 m² großen Grundstück befinden sich noch 371 PKW-Stellplätze, die sich hauptsächlich in einer Tiefgarage befinden.

Hauptmieter im 534. Objekt des Asset-Management-Portfolios von publity sind die TeleChash/FirstData Deutschland GmbH, die Bad Homburger Service GmbH sowie die JVC Kenwood GmbH.

„Erneut ist uns durch unser erfolgreiches Asset Management ein Vermietungserfolg gelungen. Es ist immer eine Bestätigung unserer Arbeit im Sinne der Objektoptimierung, wenn sich Bestandsmieter für eine weitere jahrelange Zusammenarbeit entscheiden“, so Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity AG. (ahu)

www.publity.de