publity mit 10-jähriger Vertragsverlängerung

In diesem Bürokomplex in Neu-Isenburg hat publity eine langfristige Vertragsverlängerung erzielt / Foto: © publity

Die publity AG hat bei einer Büroimmobilie in der Metropolregion Frankfurt einen bedeutenden Vermietungserfolg erzielt. Die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge in der Immobilie hat sich damit mehr als verdoppelt.

Die ARAMARK Holding Deutschland GmbH hat ihren Mietvertrag in einem Bürokomplex der GORE German Office Real Estate AG um zehn Jahr verlängert und bleibt damit bis mindestens Januar 2030 in der Immobilie in Neu-Isenburg bei Frankfurt. Das Unternehmen nutzt ca. 4.200 m² sowie 60 Stellplätze. Durch die Vertragsverlängerung erhöhte sich die durchschnittliche Gesamtlaufzeit der Mietverträge im Objekt um 5,9 Jahre auf 9,3 Jahre.

Die 1993 erbaute Immobilie besteht aus drei fünf geschossigen Gebäudeteilen mit Büro- und Lagerflächen sowie 192 Garagen- und 23 Außenstellplätze. Die Gesamtmietfläche beträgt 15.882 m². Das Gebäude befindet sich in einem etablierten Gewerbegebiet in unmittelbarer Nähe zum Frankfurter Flughafen. Durch die Anbindung an die Autobahnen A 3 und A 5 sowie den öffentlichen Nahverkehr verfügt es  über eine sehr gute verkehrstechnische Infrastruktur.

„Dass ein Hauptmieter einen so langfristigen neuen Mietvertrag abschließt, ist ein erfreulicher Asset-Management-Erfolg. Die Immobilie punktet durch den hervorragenden Standort in einer der wirtschaftsstärksten Regionen Deutschlands in direkter Nachbarschaft zu Frankfurt und zum Flughafen“, so Thomas Olek, CEO der publity AG. (ahu)