publity kauft Single-Tenant-Immobilie

Die von publity erworbene Büroimmobilie in Krefeld / Foto: © publity

Die publity AG hat ein vollvermietetes Bürogebäude in Krefeld erworben. Insgesamt bietet der aus zwei Gebäude bestehende Komplex eine Fläche von ca. 15.500 m ².

Die beiden Objekte sind bis mindestens 2029 an die Air Liquide Deutschland GmbH vermietet. Die Gebäude wurden im Jahr 1993 errichtet und seitdem mehrfach modernisiert. Die Immobilie liegt im frequenzstarken Fütingsweg, der unmittelbar an einen großzügigen und modernen Gewerbepark anschließt, in dem sich mehrere namhafte Unternehmen befinden.

Die 225.000 Einwohner-Stadt Krefeld profitiert davon, dass im nahe gelegenen Düsseldorf die Mieten und Preise immer stärker steigen und somit viele Unternehmen und Privatpersonen nach günstigen Alternativen suchen. Außerdem verfügt Krefeld über gute Wirtschaftskennziffern.

Die Kanzlei CMS Hasche Sigle hat mit einem Team um Lead Partner Frank Schneider die umfassende rechtliche Beratung bei der Transaktion, darunter die Projektsteuerung und die Legal Due Diligence, übernommen. Die albrings + müller ag war verantwortlich für die technische Projektorganisation und die Erstellung der technischen Due Diligence.

„Mit dem Erwerb dieser Immobilie, als 604. Objekt im Asset Management-Portfolio von publity, setzen wir unsere Manage-to-Core Strategie weiter erfolgreich um. Der Standort Krefeld ist dabei für uns sehr attraktiv und wird unter anderem durch die wirtschaftsstarken Städte in der Umgebung auch mittelfristig weiter profitieren“, so Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity AG. (ahu)

www.publity.org