publity kauft in Saarbrücken

Das UNION CENTER in Saarbrücken / Foto: © publity

 publity hat das ca. 47.000 m² große Multi-Tenant-Objekt “UNION CENTER” in Saarbrücken erworben. Die an bonitätsstarke Unternehmen vermietete Immobilie befindet sind in zentraler Lage in der saarländischen Hauptstadt.

Das Bürogebäude besteht aus acht miteinander verbundene Gebäudeteilen. Das Gebäude zeichnet sich moderne Architektur, seine Größe, Flexibilität und Präsenz aus. Die Büroflächen ermöglichen Mietern eine flexible Nutzung und individuelle Gestaltung. Hauptmieter in dem 2004 modernisierten Objekt, das über 660 Parkplätze verfügt, sind die Postbank, die Bundesnetzagentur, die Prego Service GmbH sowie das saarländische Ministerium für Finanzen und Europa. Alle Hauptmieter haben langfristige Mietverträge.

„Die Immobilie zählt zu den bekanntesten Objekten in Saarbrücken. Die bonitätsstarken und langfristigen Mieter, die zentrale Lage sowie eine sehr gute Infrastruktur machen dieses Objekt so attraktiv. Davon können auch zukünftige Mieter profitieren“, so Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity AG.

Die Kanzlei CMS Hasche Sigle hat mit einem Team um Lead Partner Frank Schneider die umfassende rechtliche Beratung bei der Transaktion, darunter die Projektsteuerung und die Legal Due Diligence, übernommen. Die albrings + müller ag war verantwortlich für die technische Projektorganisation und die Erstellung der technischen Due Diligence. Für den Verkäufer war Waterway Investments GmbH exklusiv vermittelnd tätig. (ahu)

www.publity.de