publity kauft in Paderborn

Die von publity erworbene Immobilie in Paderborn / Foto: © publity

publity hat ein ca. 80.000 m² großes Büro- und Produktionsgebäude in Paderborn als 589. Objekt erworben. Der aus fünf Gebäude bestehende Komplex wurde in den 1970er Jahren vom deutschen Computerpionier und Unternehmer Heinz Nixdorf errichtet und beherbergt auf einer Nutzfläche von 274.000 m² heute u.a. die Unternehmen Wincor Nixdorf, Siemens, Degussa und die AOK. Die Immobilie liegt verkehrsgünstig im Gewerbegebiet Almepark, am Rande der Stadt, mit Anschluss an die A 33.

Die Kanzlei CMS Hasche Sigle hat mit einem Team um Lead Partner Frank Schneider die umfassende rechtliche Beratung bei der Transaktion, darunter die Projektsteuerung und die Legal Due Diligence, übernommen. Die albrings + müller ag war verantwortlich für die technische Projektorganisation und die Erstellung der technischen Due Diligence. Ebenso war die NAI Apollo Group bei dieser Transaktion vermittelnd tätig.

„Paderborn und die gesamte Region weisen eine hohe Kaufkraft der Bevölkerung sowie eine niedrige Arbeitslosenquote und hohe Dichte vieler nationaler und internationaler Unternehmen auf. Durch die gute Anbindung und den Lückenschluss der Autobahn A33 Richtung Norden wird der Standort in den nächsten Jahren weiter profitieren können“, so Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity AG. (ahu)

www.publity.de