publity kauft Hamburger Bürogebäude

Das von publity erworbene Gebäude in Hamburg / Foto: © publity

Das fünft Objekt im Fonds Nr. 7 der publity AG liegt am Flughafen Hamburg. Das Objekt wurde 1994 als Teil des vierteiligen Ensembles “Willhoop” errichtet.

Es verfügt über eine Mietfläche von ca. 3.500 m² sowie 50 Stellplätze im Außenbereich und einer Tiefgarage. Hauptmieter sind der Gebäudedienstleister Dussmann Service Deutschland GmbH sowie die Anwaltskanzlei Seelmaecker & Seelmaecker, die bereits seit 2013 bzw. 2004 Mieter in der Immobilie sind.

Die Kanzlei CMS Hasche Sigle hat mit einem Team um Lead Partner Frank Schneider die umfassende rechtliche Beratung bei der Transaktion übernommen, darunter die Projektsteuerung und die Legal Due Diligence. Die albrings + müller ag war verantwortlich für die technische Projektorganisation und die Erstellung der technischen Due Diligence.

„Die kurze Entfernung zum Flughafen und die gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr der neu erworbenen Immobilie sowie die hochwertige und flexible Raumaufteilung macht das Objekt in Hamburg besonders attraktiv für unsere Anleger“, so Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity AG. „Die Hansestadt Hamburg spielt angesichts der großen ansässigen Global Players wie Mercedes Benz eine bedeutende Rolle als Wirtschaftsstandort. Davon werden unsere Investoren mit diesem Objekt profitieren können“, ergänzt Olek. (ahu)

www.publity.de