Prominenter Besuch bei AMADEUS Twentyfive-Richtfest

Volker Deifel (links) und Dirg Parhöfer (rechts), Geschäftsführer der AMADEUS Group sowie Werbepartner Joey Kelly (Mitte) ließen sich vom schlechten Wetter die Laune beim Richtfest von AMADEUS Twentyfive nicht verderben / Foto: © AMADEUS Group

Der Bau von AMADEUS Twentyfive schreitet planmäßig voran, sodass vor kurzem Richtfest gefeiert werden konnte. Die Wohnanlage erfreut sich hoher Beliebtheit und der Bauträger ist derzeit mit weiteren Projekten in der Region aktiv.

Der Rohbau des Bauprojektes AMADEUS Twentyfive in Frankfurt-Oberrad ist vollendet. Zum Richtfest am ersten Adventssonntag konnten die beiden Geschäftsführer der AMADEUS Group, Dirg Parhöfer und Volker Deifel, der Oberräder Ortsvorsteher Christian Becker (CDU) und die zahlreichen Wohnungseigentümer den international bekannten Extrem-Sportler und Musiker Joey Kelly begrüßen.

„Just in time“, so beschrieben die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Dirg Parhöfer und Volker Deifel den planmäßigen Baufortschritt und dankten allen am Bau Beteiligten für die zügige und planmäßige Realisierung. Die Wohnanlage wurde vom Frankfurter Architekturbüro Schmitz Architekten entworfen und wird nach der Fertigstellung 42 Eigentumswohnungen mit Balkonen in unterschiedlichen Größen haben. Die zukünftigen Bewohner werden zudem einen Blick auf die Frankfurter Skyline haben. Der Baustart der Immobilie erfolgte Anfang des Jahres, die geplante Bauzeit beträgt ca. 14 Monate.

Joey Kelly ist seit Jahren Werbepartner der AMADEUS Group. Das Kelly Family-Mitglied zeigt sich von der citynahen Lage der Immobilie begeistert: „Unmittelbar an Frankfurts bekanntesten Feldern, der Heimat der Grünen Soße, mit dem Blick auf die City zu joggen, das würde mir auch gefallen.“ Spätestens anlässlich der Fertigstellung von AMADEUS Twentyfive will er wieder nach Frankfurt zurückkehren. Darauf darf man sich auch freuen: „Ich werde im kommenden Jahr am Frankfurt Marathon teilnehmen“.

Hohe Nachfrage

„Nur noch wenige Wohneinheiten stehen bei AMADEUS Twentyfive zur Verfügung“, berichtet Vertriebsleiter Carsten Lau. Zu den Käufern und Interessenten zählen auch Kapitalanleger, für die die AMADEUS Group maßgeschneiderte Facility Services anbietet. „Vielen Kapitalanlegern ist die bequeme Betreuung der Immobilie wichtig.“

Darüber hinaus realisiert die AMADEUS Group zwei weitere Wohnprojekte im Rhein-Main-Gebiet. Sie befinden sich am Rebstockbad im Frankfurter Stadtteil Rebstockpark und in Steinbach im Taunus. (ahu)

www.amadeus-group.de