prokundo mit neuer Privathaftpflicht

Foto: © Daniel Ernst - stock.adobe.com

Die Privathaftpflichtversicherung der prokundo GmbH bietet Maklern die Möglichkeit, ihre Kunden über die drei Tarifvarianten „Klassik“, „Kompakt“ und „Komplett“ abzusichern.

In der „Komplett“-Fassung leistet die Versicherung bis zu einer Versicherungssumme von 50 Mio. Euro. Hierbei sind auch Schäden an gemietetem Wohnungsinventar vollständig abgesichert, dazu zählen auch Elektro- und Gasgeräte oder die Heizungsanlage. Im „Kompakt“- und „Komplett“-Tarif ist auch der Betrieb von Drohnen mitversichert.

Der „Komplett“-Tarif lässt sich zudem mit einem neuen Plus-Baustein zusätzlich verbessern. Dabei erstattet die prokundo-PHV u.a. Schäden zum Neuwert und verzichtet auf sämtliche Selbstbeteiligungen, bspw. bei Falschbetankung oder Be- und Entlandungsschäden.

Alle drei Tarifvarianten bieten zudem eine kostenlose Sofort-Sicher-Deckung. Damit hat der Kunde vom ersten Tag an Anspruch auf alle Mehrleistungen seiner neuen Versicherung. Das gilt auch, wenn er noch keinen Beitrag gezahlt hat und der alte Vertrag noch läuft.

Zudem kann der Kunde täglich seinen Vertrag bei Prokundo kündigen. Die neue prokundo-PHV gibt es ab 47,60 Euro Bruttobeitrag.

Der Abschluss ist über die Unternehmenswebseite möglich. (ahu)

www.prokundo.de