PROJECT startet nächsten Verkauf für “Schweizer Park”

Das Ensemble "Schweizer Park" in Berlin-Lichterfelde / Foto: © RROJECT Immobilien AG

Seit Februar vertreibt der Projekentwickler und Bauträger PROJECT Immobilien Wohnungen im Neubauensemble “Schweizer Park” im Berliner Villenviertel von Lichterfelde-West. Inzwischen wurden bereits 70 % dieser Wohnungen verkauft. Nun beginnt am kommenden Wochenende der Verkauf von 33 Wohnungen des zweiten Bauabschnittes.

Am Samstag 1. Juli beginnt um 12 Uhr mit dem symbolischen Spartenstich auf dem ca. 9.500 m² großen Grundstück an der Berner Straße der Bau der ersten 33 Wohnungen des “Schweizer Parks”. Zudem können sich am Samstag und Sonntag jeweils zwischen 11 bis 15 Uhr Interessierte insgesamt 33 Wohnungen des zweiten Bauabschnittes sichern. Lediglich dreigeschossig gebaut, unterstreicht die klassische Architektur der Parkvillen das stimmige Gesamtkonzept mit idyllisch bepflanzten Außenanlagen sowie sonnigen Terrassen, Balkonen und Dachterrassen. Durch den Bau im energieeffizienten KfW-55-Standard überzeugt das Ensemble zugleich durch Umweltfreundlichkeit. Die 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen sind zwischen 55 und 102 m² groß und bieten gehobenen Wohnkomfort inklusive bodentiefer Fenster, hochwertigen Parketts, Fußbodenheizung, elektrische Rollläden, Aufzüge und Stellplätze in der Tiefgarage.

Gefragte Lage in Lichterfelde-West

Die gute Infrastruktur von Lichterfelde-West mit S-Bahn-Anbindung direkt ins Zentrum, der B1 und der A10 in kurzer Entfernung, vielen Kitas sowie vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants macht das Villenviertel zur begehrten Wohnadresse. Der “Schweizer Park” befindet sich lediglich einen Kilometer entfernt vom Nahversorgungszentrum zwischen Glarner und Lausanner Straße, in dem alle alltäglichen Besorgungen schnell und bequem erledigt werden können. (ahu)

www.project-immobilien.com