PROJECT spendet für Flüchtlinge

v. l. n. r.: Bezirksbürgermeister Oliver Igel, Kezban Saritas, Dr. Ulrich Zacharias, Cornelia Sorge und Patrick Will / Foto: © PROJECT

Die PROJECT Life Stiftung hat am vergangenen Donnerstag auf dem Grundstück des Büroneubaus „NUBIS“ im Wissenschafts- und Technologiepark Berlin-Adlershof einen Spendenscheck übergeben. Das Geld ging an eine Organisation, die sich für Flüchtlinge einsetzt.

Der Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro ging an die Initiative „Internationale Abende – Adlershof hilft“. Diese Initiative setzt sich für die Integration von Geflüchteten in Beruf und Bildung in Berlin ein. Entgegengenommen wurde der Scheck von Kezban Saritas, ehrenamtliche Leiterin der Initiative, die zudem das Zentrum für Photovoltaik und Erneuerbare Energien leitet. Ins Leben gerufen wurde die Initiative von der WISTA MANAGEMENT GmbH, der Anwaltskanzlei  Dr. Zacharias und dem Forum Adlershof e.V.

Die PROJECT Immobilien Gewerbe AG hat bei ihrem Sommerfest, in dessen Rahmen die Spendenübergabe stattfand, zudem ein WM-Tippspiel veranstaltet, im Zuge dessen das Unternehmen für jeden erfolgreichen Tippschein weitere 50 Euro an „Internationale Abende“ spenden wird. Entsprechend der Beteiligung von über 50 Gästen kann die Spendensumme um bis zu 2.700 Euro erhöht werden.

Das „NUBIS“ in der Franz-Ehrlich-Straße 5-9 im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick umfasst 17.400 m² Bürofläche, verteilt auf drei Bauabschnitte. Die ersten Bauabschnitte wurden bereits bezogen. Ende des Jahres soll die Übergabe der nächsten beiden Bauabschnitte erfolgen. Insgesamt entwickelt die PROJECT Immobilien Gewerbe AG derzeit über 100.000 m² Büromietfläche sowie drei Hotels an sechs Standorten in Berlin und Brandenburg. (ahu)

www.project-immobilien.com