PROJECT mit drei weiteren Ankäufen

PROJECT hat u.a. in Düsseldorf Grundstücke zur Projektentwicklung erworben / Foto: © conorcrowe - stock.adobe.com

PROJECT hat drei Baugrundstücke in Berlin, München und Düsseldorf erworben. Dort sollen insgesamt 113 Neubaueigentumswohnungen und fünf Gewerbeeinheiten entstehen.

Eines der neu erworbenen Objekte befindet sich in der Mahlsdorfer Straße 7-8 im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick. Dort sollen zwei Gebäude errichtet werden, die zwischen zwei und fünf Vollgeschossen verfügen. Die sich bisher auf dem Grundstück befindlichen eingeschossigen Gewerbebauten ohne Nutzung werden abgerissen. Das Bauvorhaben umfasst ein Verkaufsvolumen von ca. 24,1 Mio. Euro.

Ein weiteres Grundstück hat PROJECT in der Schleißheimer Straße 321 im Stadtteil Milbertshofen im Norden Münchens erworben. Auf dem 790 m² großen, nahezu rechtwinkligen Baugrundstück ist der Neubau eines L-förmigen Wohngebäudes mit Tiefgarage geplant. Das Gesamtverkaufsvolumen beläuft sich auf ca. 17 Mio. Euro.

Das dritte erworbene Grundstück befindet sich in der Bilker Allee 233 in Düsseldorf. Dort wird ein unterkellertes Eckgebäude mit Tiefgarage entstehen. Zudem entstehen im Erdgeschoss zwei Gewerbeeinheiten, die sich für den Einzelhandel eignen. Das Gesamtverkaufsvolumen beträgt hier ca. 13,3 Mio. Euro.

Die Grundstückankäufe werden von mehreren PROJECT Immobilienentwicklungsfonds getragen. Der auf die Bedürfnisse von Privatanlegern ausgerichtete Einmaleinlagenfonds Metropolen 16 hat inzwischen in 40 Immobilienentwicklungen investiert, die Teilzahlungsvariante Metropolen 17 in 14 Objekte. Die beiden nach KAGB regulierten Anlagen haben ihre Mindeststreuungsquote von 10 Objekten damit deutlich übertroffen. Für die Zukunft sind weitere Ankäufe geplant.

Erst vor drei Wochen hatte PROJECT vier Baugrundstücke in vier verschiedenen Metropolregionen erworben. (ahu)

www.project-investment.de