PROJECT-KVG erweitert Vorstand

Stefan Herb wird neuer Vorstand der PROJECT Investment AG / Foto: © PROJECT

Der Vorstand der PROJECT Investment AG wird künftig aus drei Personen bestehen: Neben Ralf Cont und Matthias Hofmann wird ab 1. April auch Stefan Herb dem Leitungsgremium der 2013 gegründeten Kapitalverwaltungsgesellschaft angehören.

Stefan Herb wechselt von der DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG zur PROJECT Investment AG. Bei DEMIRE war der 55-jährige seit Oktober 2017 für die Bereiche Beteiligungsmanagement und Treasury verantwortlich und Geschäftsführer der konzerneigenen Property Management- und Facility-Management Gesellschaften. Außerdem war der gebürtige Pfaffenhofener in Personalunion Finanzvorstand der börsengelisteten Tochtergesellschaft Fair Value REIT-AG. Vor seiner Tätigkeit bei DEMIRE war Herb bis September 2017 als Senior Portfolio Manager bei der Arbireo Capital AG in der Neuproduktauflage tätig. Zuvor war er zwischen 2007 und 2014 Prokurist der KVG und Leiter Fondsmanagement Individualfonds bei der Deka Immobilien Investment GmbH. Seit 2010 wirkte er als Geschäftsführer in zwei internationalen institutionellen Immobilienfonds. Weitere Stationen beinhalten Tätigkeiten im Fondsmanagement der REAL I.S. AG, der IC Immobilien Gruppe und der Deutschen Bank AG. Stefan Herb verfügt über Fachkenntnisse insbesondere im Immobilien-Transaktionsmanagement, der Geschäftsfeldentwicklung und der Investmentstrukturierung. Zudem konnte er sein Wissen als Dozent bei der Deutschen Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management (DVFA) / International Real Estate Business School (IRE|BS) sowie an der Fachhochschule Ingolstadt weitergeben.

Der verheiratete Familienvater ist seit mehr als 25 Jahren Volljurist mit den Schwerpunkten Immobilien-, Investment-, Gesellschafts- und Steuerrecht und erwarb an der Universität Regensburg einen Abschluss als Diplom-Kaufmann.

„Wir freuen uns mit Stefan Herb einen langjährig erfahrenen Immobilien- und Investmentspezialisten für unsere Kapitalverwaltungsgesellschaft gewonnen zu haben. Der jetzt dreiköpfige Vorstand bereitet den Weg für das weiterhin stabile organische Unternehmenswachstum der beiden PROJECT Gruppen mit einem noch breiteren Produktportfolio im Immobilienentwicklungsbereich“, so Ottmar Heinen, Vorstandssprecher der PROJECT Beteiligungen AG, der Holdinggesellschaft der PROJECT Investment Gruppe.

„Es ist für mich eine große Freude, künftig einen gestaltenden Beitrag in einem ausgezeichnet aufgestellten Investmenthaus leisten zu können. Die PROJECT Gruppe vereint höchstes bauliches Know-how mit optimierter Eigenkapitalausstattung. Dies erzeugt eine Win-Win-Situation für Wohnungskäufer wie Fondsanleger. Insbesondere die Fähigkeit von PROJECT Investment, die breite Palette von institutionellen Investoren und Privatkunden differenziert zu bedienen, wird maßgeschneiderte und nachhaltige Produktlösungen hervorbringen. Der Wohninvestmentmarkt zeigt unverändert eine sehr große Nachfrage, er verlangt nach solch kombinierten Ansätzen im Kundeninteresse“, ergänzt Stefan Herb. (ahu)

wwww.project-investment.de