PROJECT kauft in Berlin doppelt ein

Foto: © daskleineatelier -stock.adobe.com

PROJECT Investment hat für den institutionellen Immobilienentwicklungsfonds “Vier Metropolen II” zwei Grundstücke in der Berliner Innenstadt erworben. Auf diesen sollen insgesamt 150 gehoben ausgestattete Eigentumswohnungen im Wert von ca. 47 Mio. Euro entstehen.

Das eine Grundstück befindet sich im Ortsteil Friedrichshain. Auf dem ca. 1.200 m² großen Areal in der Bossestraße 7 ist der Neubau eines fünfgeschossigen Wohnriegels mit Staffelgeschoss und Tiefgarage geplant. Das sich derzeit auf dem Grundstück befindliche gewerblich genutzte Bestandsgebäude wird dafür abgerissen. Die Wohnungen sollen im Verkauf ca. 16,1 Mio. Euro einbringen.

Grundstück in Prenzlauer Berg gekauft

Das zweite von PROJECT erworbene Grundstück befindet sich in der Malmöer Straße 28 im Ortsteil Prenzlauer Berg. An der nördlichen Grundstücksgrenze des ca. 1.400 m² großen Geländes ist der Bau eines viereckigen geschlossenen Wohnhauses mit sechs Vollgeschossen und Staffelgeschoss geplant. An der südlichen Grundstücksgrenze soll ein dreigeschossiger Flügelbau entstehen. Zudem soll eine Tiefgarage realisiert werden. Das Verkaufsvolumen liegt hier bei ca. 31,3 Mio. Euro.

Streuungsquote weiter erhöht

Der Spezial-AIF “Vier Metropolen II” wurde Ende des vergangenen Jahres mit Eigenkapitalzusagen in Höhe von 151 Mio. Euro geschlossen. Insgesamt 11 deutsche Investoren sind an dem Fonds beteiligt, darunter Versicherungen, Pensionskassen und Versorgungswerke. Die Immobilienentwicklungen, in die der Fonds investiert, befinden sich in guten bis sehr guten Metropollagen. Mit den beiden erworbenen Grundstücken in Berlin befinden sich jetzt sechs Objekte im Portfolio, weitere Ankäufe sind geplant. “Aktuell entwickelt Vier Metropolen II drei Wohnanlagen in Berlin, zwei in der Metropolregion Frankfurt am Main und eine in Erding bei München mit einem Gesamtverkaufsvolumen von rund 231 Millionen Euro”, erläutert Jürgen Uwira, Geschäftsführer der PROJECT Real Estate Trust GmbH. Momentan befinden sich im Spezial-AIF 647 Wohneinheiten mit einer Wohnfläche von ca. 36.000 m² in Umsetzung. Demnächst geht der Nachfolgefonds in die Platzierung. (ahu)

www.project-investment.de