Primus Valor informiert Anleger

Foto: © Olivier Le Moal - stock.adobe.com

Primus Valor veröffentlicht ein Informationsblatt, um Anleger eines kürzlich gestarteten Fonds umfassend über die Beteiligungsmöglichkeit und das Unternehmen selbst zu informieren.

Seit dem Vertriebsstart Anfang Oktober (finanzwelt berichtete) konnte der Immobilien AIF ICD 9 von Primus-Valor bereits ca. 1.000 Wohneinheiten mit einer Gesamtfläche von über 83.000 m² erwerben. Diese verteilen sich auf über 25 Immobilien-Portfolios, die sich im Wesentlichen in Ober- und Mittelzenten im Westen, Osten und Süden Deutschlands befinden. In den Gebieten, in denen die Immobilien erworben wurden, sind die Preise noch nicht so stark gestiegen wie in den Metropolregionen weshalb dort noch Objekte mit entsprechendem Wertsteigerungspotenzial zu finden sind. Die Wohneinheiten werden saniert und renoviert und anschließend vermietet. Nach Fertigstellung sollen Mietrenditen von ca. 6,5 % p.a. erzielt werden.

Um Anlegern einen umfassenden und zugleich kompakten Überblick über das Angebot zu liefern, hat Primus Valor auch für den ICD 9 zweiseitiges Datenblatt angefertigt. In diesem finden sich die wichtigsten Fakten zum Unternehmen inklusive der Ausschüttungsbilanz seit 2007, Informationen zur Anlageklasse, insbesondere zu den bevorzugten Lagen, und über den aktiven Managementansatz von Primus Valor. Auch wird das neu erworbene Portfolio in zusammengefasster Form vorgestellt. Die Unterlagen stehen hier zum Download bereit. (ahu)

www.primusvalor.com