PREOS verlegt Unternehmenssitz

Die PREOS Real Estate AG wird künftig ihren Hauptsitz in Frankfurt haben / Foto: © djama - stock.adobe.com

PREOS wird den gleichen Weg gehen wie die Muttergesellschaft publity und ihren Hauptsitz nach Frankfurt verlegen. Mit der Ernennung eines neuen Aufsichtsratsmitglieds wird zudem der aktuellen Unternehmensentwicklung Rechnung getragen.

Auf der heutigen außerordentlichen, virtuellen Hauptversammlung der PREOS Real Estate AG haben die Aktionäre alle Beschlussvorlagen mit mehr als 99 % der Stimmen verabschiedet.

U.a. wurde beschlossen, den Unternehmenshauptsitz ab nächstem Jahr von Leipzig nach Frankfurt zu verlegen. Zudem wurde Prof. Dr. Zoltán Ádam Zomotor als neues Aufsichtsratsmitglied gewählt, nachdem Christian Jäger sein Mandat mit Wirkung zum Ablauf des 30. September 2020 niedergelegt hat. Prof. Zomotor ist Professor für Informatik und Studiengangsleiter Informatik der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart. Mit seiner Wahl in den Aufsichtsrat tragen die Aktionäre von PREOS der zunehmenden Technologisierung und Digitalisierung im Immobiliensektor Rechnung. Künftig soll die publity-Tochter außerdem unter dem Namen PREOS Global Office Real Estate & Technology AG firmieren.

Auch sämtliche weitere Tagesordnungspunkte fanden breite Zustimmung der Aktionäre. (ahu)