Prelios verstärkt das Team und eröffnet neuen Standort in Frankfurt

Prelios Immobilien Management, der Dienstleistungsspezialist für Gewerbeimmobilien, erweitert seine Investment Management Services für institutionelle Investoren. Ab dem ab 1. Dezember übernimmt der internationale Investmentexperte Nico Tates die Leitung des neuen Geschäftsbereichs Investment Management als Geschäftsführer.

(fw) Tates wird den neuen Standort in Frankfurt am Main, der voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2016 eröffnen wird, aufbauen und dessen Leitung übernehmen. Darüber hinaus ist die Initiierung eines Immobilieninvestmentfonds mit dem Fokus Zentral- und Nordeuropa geplant.

„Wir begrüßen Nico Tates ganz herzlich bei Prelios“, sagen Andrea Boeri und Martin Mörl, beide Geschäftsführer von Prelios Immobilien Management. „Tates profunde Kenntnisse der europäischen Investmentmärkte, seine mehr als 35-jährige Immobilienerfahrung und sein internationales Netzwerk werden maßgeblich dazu beitragen, unseren Geschäftsbereich Investment und Asset Management für institutionelle Investoren aus dem In- und Ausland weiter auszubauen.“

„Wir haben unsere strategische Neuausrichtung erfolgreich abgeschlossen und fokussieren jetzt ausschließlich auf Dienstleistungen für Dritte. Diese Neuausrichtung beinhaltete unter anderem eine deutliche Aufwertung unserer Büros in Hamburg und Warschau, eine personelle Verstärkung mit erfahrenen Experten sowohl in Deutschland als auch in Polen sowie eine Optimierung unserer kundenorientierten IT-Systeme“, erläutert Boeri.

„Prelios´ Ziel ist es, Anlegern eine attraktive Wertentwicklung und Rendite bieten zu können. Zum Beispiel im Bereich Einzelhandelsimmobilien, wo Prelios Immobilien Management über eine anerkannte Expertise in der Repositionierung von innerstädtischen Shopping Centern verfügt. Zugleich wollen wir unsere Management Services für Gewerbeimmobilien verstärkt auch in Mittel- und Süddeutschland anbieten.“

Nico Tates verfügt über 35 Jahre Erfahrung im internationalen Immobilien- und Fondsmanagement. Bis 2015 war er als Senior Manager bei Aberdeen Asset Management tätig, einem führenden europäischen Fondsmanager. Tates leitete die Aberdeen Country Units für Immobilienanlagen in Deutschland, den Niederlanden, Frankreich, Belgien und Italien. Zudem war er für das Immobilien-, Transaktions- und Asset Management der deutschen, niederländischen, französischen und italienischen Länderbüros mit rund 6,8 Milliarden Euro Asset under Management verantwortlich. Tates besitzt umfassende Erfahrung im Aufsetzen von europäischen Immobilienfonds für internationale Investoren.