Praxisworkshop: Mit Sachwert zu Umsatz

Das Thema Sachwerte ist an Aktualität kaum zu toppen. Vermittler mit 34c-Zulassung erfahren immer wieder, dass in Zeiten des Niedrigzinses und der Eurokrise in Betongold & Co. passende Produkte für ihre Kunden zu finden sind – das belegen auch die Zahlen vieler Studien.

(fw) Doch: Wie bekommt man eigentlich die Termine, um das auch Neukunden erläutern zu können? Deutschlands Vertriebscoach Nr. 1 – Jörg Laubrinus zeigt Ihnen im Workshop, welche Möglichkeiten Sie haben und wie Sie diese in Ihrer Berufspraxis umsetzen können.

„Der Praxisworkshop ‚Das Beste kommt zum Schluss‘ versetzt Sie in die Lage, Ihr Fachwissen in effektive Kundenansprache zu verwandeln. Finden Sie Gehör bei Ihrer Zielgruppe und lernen Sie, wie Sie aus Interessenten zufriedene Kunden machen können. Dank der beidseitigen Zufriedenheit sind Sie zukünftig in der Lage, unkompliziert und ‚nebenbei‘ Neukunden zu gewinnen, denn diese werden den Kontakt zu Ihnen proaktiv suchen“, so Jörg Laubrinus.

Die Inhalte des Workshop „Das Beste kommt zum Schluss“:

  • Wie Sie sich als Unternehmer in der FDL strategisch ausrichten müssen.
  • Wie Sie Ihre passende Kundenzielgruppe identifizieren und für sich gewinnen.
  • Wie Sie Ihren Zielkunden den Bedarf nach Ihren Produkten verdeutlichen und sich hierbei als Experte präsentieren.
  • Wie Sie bei Ihrer Zielgruppe Neugier auf einen Termin mit Ihnen wecken und Ihre Empfehlungsquote spürbar verbessern.
  • Wie Sie folglich frischen Schwung in Ihre Neukundengewinnung bringen – ganz ohne Leadankauf.

Die Termine

  • 25.11. Frankfurt am Main
  • 26.11. Köln
  • 01.12. München
  • 02.12. Hamburg
  • 03.12. Berlin

Die Referenten:

Mit mehr als 38 Jahren eigener Vertriebserfahrung ist Jörg Laubrinus der Praktiker unter den deutschen Vertriebstrainern. Der erfolgreiche Unternehmer, Speaker und Coach besticht durch seine klare und direkte Ansprache. Laubrinus sagt WAS zu tun ist, WARUM es zu tun ist und WIE es zu tun ist.

Joerg Laubrinus

                                       Jörg Laubrinus

Mit Menschen gemeinsam Wege zum Erfolg entwickeln und umsetzten. Dieses Credo bestimmt nunmehr seit über 20 Jahren das tägliche Wirken und Schaffen von Dan Lingenberg, Vertriebsdirektor der VALERUM Invest AG. Welch großen Spaß und Nutzen die tägliche Arbeit im Vertrieb von Sachwert-Produkten machen kann – das vermittelt der bekennende „Fan“ von Sachwert-Investments.

Dan Lingenberg                                      Dan Lingenberg

„Das Beste kommt zum Schluss“ wird präsentiert von RenditeLAGER – Immobilie trifft Innovation

Das Konzept „Selfstorage“ kam vor einigen Jahren aus den USA, wo es große Verbreitung gefunden hat, nach Deutschland. Gut zugänglicher, flexibler und moderner Lagerplatz mangelt den Bewohnern der Metropolen in ihren Wohnungen, daher wird er bedarfsgerecht extern zugemietet. Selfstorage ist inzwischen auch in Deutschland angekommen. Die Branche steht auf eigenen Beinen, bietet aber noch jede Menge Potenzial auf dem Miet- und Anlagemarkt.

Erfahren Sie im Workshop:

  • Direktinvestitionen in Selfstorage-Parks – wofür steht diese Produktinnovation?
  • Selfstorage – Was ist das? Warum gibt es das? Wer braucht das?
  • Für welchen Anlegertyp eignet sich RenditeLAGER?
  • Bauplanung, Inbetriebnahme etc. – wie funktioniert das genau?
  • Alle Eckdaten zu den Vertriebsabläufen von RenditeLAGER
  • Detaillierte Vorstellung der Selfstorage-Parks Köln-Pesch I und Siegen-Geisweid
  • VALERUM Invest AG: Wer ist Ihr zukünftiger Produktpartner und was zeichnet ihn aus?

Melden Sie sich heute noch an. Das PDF zur Anmeldung finden Sie im Downloadbereich.


INFO: 10 Freikarten für finanzwelt-Leser

Die ersten 10 Anmeldungen, die sich aufgrund dieses finanzwelt-Newsletters anmelden, erhalten für den Workshop Freikarten! Einfach in die Anmeldung vermerken: Abonnent des finanzwelt-Newsletter

https://finanzwelt.de/wp-content/uploads/Anmeldung_Roadshow_RenditeLAGER.pdf