Praxisleitfaden für Verbraucherkreditrichtlinie

e2bbd0aa1c749a15.wegweiser.jpg
© tom - Fotolia.com

Neue Richtlinien bedürfen der Erklärung. GOING PUBLIC! und LexisNexis haben für die seit dem 11. Juni 2010 geltende Verbraucherkreditrichtlinie ein Praxisleitfaden entwickelt. Berater erhalten mit diesem Tool die Möglichkeit, komprimierte und praxisorientierte Informationen zu verinnerlichen. Zusätzlich gibt es das Angebot einer Online-Schuldung.

(fw/ah) Von einem Entwurf bis zur Umsetzung einer Richtlinie in nationales Recht ist es ein langer Weg. Seit Mitte Juni 2010 ist nun die Richtlinie für Verbraucherkredite für die Kreditberatung maßgeblich. Damit Berater gleich den richtigen Weg für die Kreditberatung finden, können sie sich ab sofort beim LexisNexis-Verlag und bei GOING PUBLIC! Akademie für Finanzberatung AG schnell und zielorientiert informieren.

Mit der Broschüre “Vebraucherkreditrichtlinie richtig umsetzen” erhalten Berater ein komprimiertes Hilfsmittel an die Hand. Somit wird der Beratungsalltag erheblich erleichtert. Der Themenkatalog umfasst beispielsweise Sujets wie das Umsetzungsgesetz und sein Geltungsbereich, besondere Vertragsformen und die neuen Informationspflichten in der Werbung, Beratung sowie auch im Darlehenvertrag. Als zusätzlichen Service erhalten die Leser der Broschüre einen Online-Service mit Formularen und aktuellen Gesetzestexten.

In einer einstündigen Online-Schulung erfahren Finanzdienstleister Tipps und Hinweise für die Beratungspraxis. Die Verknüpfung von Online-Präsentation und Telefonkonferenz macht es möglich, dass Fragen von Teilnehmern während der Schulung direkt an den Experten gerichtet werden können.
Die Broschüre kann direkt beim Verlag LexisNexis für nur 10,60 EUR zzgl. Versand bestellt werden. Eine Anmeldung für das Online-Seminar ist unter www.going-public.edu möglich.